Rundreise durch Costa Rica -Viva la pura vida!

Costa Rica-Reisebericht  |  Reisezeit: Februar / März 2017  |  von Tina Hellmuth

La Fortuna und der Vulkan Arenal

Die Crocodile Bridge auf unserer Fahrt nach La Fortuna

Die Crocodile Bridge auf unserer Fahrt nach La Fortuna

Nun ist bereits der 9. Tag angebrochen. Wir fahren nach La Fortuna, um den Kegelvulkan Arenal zu besichtigen. Unterwegs stoppen wir bei der Crocodile Bridge und sehen mehr Krokodile als vor einigen Tagen in den Everglades.

In La Fortuna kommen wir für zwei Nächte im Hotel Vagabondo (sehr gut - schön, sauber und sogar mit Pool) unter.

Der Vulkan El Arenal in La Fortuna und Wanderung am Vulkan

Der Vulkan El Arenal in La Fortuna und Wanderung am Vulkan

Der lebhafte Ort Fortuna ist hübsch anzusehen, hinauf auf den Kegelvulkan kommen wir allerdings nicht, da es das Wetter nicht hergibt.

Wir spazieren trotzdem durch die umliegende Natur und genießen ein weiteres Highlight in Costa Rica: heiße Thermalquellen (im Rio Chollin). Wir lümmeln uns also einfach umgeben von Wald in einen plätschernden Fluss und entspannen in dem sehr warmen Wasser - hach ist das großartig

© Tina Hellmuth, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Costa Rica Costa Rica-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es summt, es zischt, es zirpt, es plätschert, es brüllt, es fiepst, es zwitschert – überall um dich herum. Du bist mittendrin. Das Zirpen der Grillen wird leiser. Und leiser. Gerade, als du dich fragst, wo eine Million Grillen denn nun auf einmal hin sind, setzt das Zirpkonzert wieder ein und steuert auf einen weiteren Höhepunkt zu. Dann werden die Grillen wieder leise, ganz leise. Nicht jedoch der Regenwald. Der ist niemals leise.
Details:
Aufbruch: 22.02.2017
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 15.03.2017
Reiseziele: Costa Rica
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Tina Hellmuth berichtet seit 3 Wochen auf umdiewelt.
Bild des Autors