11 Wochen Mittelamerika (Panama, Costa Rica, Guatemala, Mexico und Cuba)

Guatemala-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - Februar 2019  |  von Eike Jahn

Guatemala: Rio Dulce >>> Antigua...weiter nach Richtung Osten

Tag 44: Schon wieder 6,5 Stunden auf der Straße unterwegs

Als wir wieder von Livingston die Flussfahrt in Rio Dulce angekommen sind, wird uns am Pier ein Shuttlebus direkt von hier nach Antigua für 23 €uro p.P. angeboten, wir schlagen zu und mit 40min. Verspätung startet unser vollgepackter Shuttlebus die 350km in Richtung Westen, der den Vorteil hat nicht in Guatemala Stadt zu halten, denn auch hier raten alle mit gesundem Menschenverstand ab noch in der Dunkelheit unterwegs zu sein. Nach 6,5h qualvoller Fahrt, bei der unser Fahrer alles an Straßenlage und Motorleistung dem Bus abverlangt hat, sind wir wohlerhalten in Antigua angekommen.

Abschied aus Livingston, die Möwen sitzen Spalier

Abschied aus Livingston, die Möwen sitzen Spalier

In Antigua angekommen, raffen wir uns noch auf, in eine der tollen Bars zu gehen, trinken 2 Margaritas und 2 Rotwein und fallen dann völlig fertig ins Bett. Essen wird auch manchmal überbewertet �

© Eike Jahn, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala Guatemala-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Backpacker-reise von Panama > Costa Rica > Mexiko > Guatemala > Cuba und wieder zurück nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: 23.11.2018
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 16.02.2019
Reiseziele: Panama
Costa Rica
Mexiko
Guatemala
Kuba
Der Autor
 
Eike Jahn berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors