2 Jahre lang kreuz & quer durch die Americas

Kanada-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2013 - Mai 2015  |  von Anja & Wolfgang

Kanada Teil 2 ab 21.08.2013: BC von 24.09. bis 26.09.2013 720 km

Ziel: Rückflug von KL über Shanghai nach Vancouver und dann noch 'ein paar Tage durch BC' bevor wir dann Kanada endgültig verlassen.
Wetter: meist sonnig, < 25º

In KL fahren wir am späten Abend mit Bus - U-Bahn - nach KL Sentral und dann mit dem Flughafenbus (1 Std, RM10,-) weiter zum Flughafen, wobei der Busfahrer früher wohl mal Panzerfahrer gewesen sein muss, denn er hatte nur ein winziges Guckloch zum fahren, der Rest seiner riesigen Windschutzscheibe war mit Sonnenschutzblenden und Kuscheltieren fast vollständig zugehängt.

Der Flug (Abflug um 2.30!!), von 35 Minuten Verspätung abgesehen ruhig, ereignislos. Zu unser grossen Überraschung hat sogar die Bestellung unseres Sondermenüs funktioniert. Kurz vor Shanghai geht die Sonne auf

und nach 5 Stunden Flug eine der sanftesten Landungen, die wir bisher erlebt haben. Nun müssen wir mit Internetsurfen und Duty-Free Bummel erst einmal 5 Stunden totschlagen, bevor wir um 13:30 Teil 2 dieser Rückreise antreten können, der genauso ruhig verläuft.
Dank Datumsgrenze und Zeitverschiebung bekommen wir die beim Hinflug verlorenen Stunden wieder zurück und landen um 9:10 (damit 4 Stunden vor Abflug !?!) in Vancouver, fahren mit dem Taxi zum Simple Self Storage wo wir ja vor 2 Wochen unser Auto untergestellt haben. Hurra, wir haben unser Auto wieder, der Weiterreise steht nichts mehr im Wege.
Wir fahren heute noch bis Whistler, Schauplatz der letzten Olympischen Winterspiele,

einer der angesagtesten Ski-Orte in Kanada, dazu im Sommer / Herbst ein Eldorado für Mountainbiker.

Der Ortskern, klein, kompakt, erscheint irgendwie alpenländisch,

fast ein modernes St. Moritz.
Von hier aus dann geht es in einer Schleife durch die Berge weiter nach Lilloolet - der Stadt mit den Jade-Skulpturen, wo wir vor ein paar Wochen schon mal gewesen sind - sehen nahe Lytton erst ein kleines Hirschrudel,

dann einen einsamen Bock am Strassenrand

und übernachten nochmals an der Hope Slide, denn hier steht man halt so schön ruhig.
Am letzten Morgen hier in BC fahren wir noch zum Einkaufen nach Abbotsford, lassen dort auch unsere Gasflasche auffüllen und dann weiter auf dem Hwy 13 nach Süden bis zur Grenze zu den USA. Hier, ziemlich genau um 12:00 Mittags, nach über 28.000 gefahrenen km (ohne Alaska) ist unsere Kanadadurchquerung beendet. Ein bisschen Wehmut kommt auf, hat uns doch das Land, die Leute hier wirklich fasziniert, aber dennoch müssen wir weiter, die 48Staaten der USA warten schon.

Parks Kanada Pass abzugeben:
Unser Parks Kanada Pass (= Eintrittskarte in alle Nationalparks und National Historic Sites von Kanada für 1 Auto / bis zu 7 Personen) gilt noch bis 30. Juni 2014.
Sollte einer unsere Nachfahrer daran Interesse haben, bitte kurze Nachricht.

© Anja & Wolfgang, 2015
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kanada-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach mehrmonatiger Reisepause geht es endlich wieder los. Diesmal von Kanada nach Alaska, von dort über Key West bis Feuerland und zurück nach Montevideo.
Details:
Aufbruch: Mai 2013
Dauer: 24 Monate
Heimkehr: 08.05.2015
Reiseziele: Kanada
Vereinigte Staaten
Malaysia
Mexiko
Belize
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Argentinien
Chile
Uruguay
Paraguay
Brasilien
Deutschland
Der Autor
 
Anja & Wolfgang berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.