Ostkanada - Nova Scotia und New Brunswick

Kanada-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018  |  von Uwe H

Annapolis Royal: Kejimkujik I

Die Fahrt zum Kejimkujik Nationalpark dauert etwa eine Stunde. Die meisten Einheimischen tun sich auch nicht leicht mit der Aussprache der Ortsnamen, die von den hier ansässigen indigenen Bewohnern ("First Nation") geprägt wurden. Es ist noch recht frisch, nur um die 10°. Im Visitor Center bezahle ich den Eintritt und bekomme die Auskunft, dass "Jakes Landing" der beste Startpunkt für Paddelausflüge ist. Dort ist früh noch wenig Betrieb. Nach einem kurzen Stück auf dem Mersey River gelangt man auf den großen Kejimkujik Lake. Auf dem See paddle ich nach rechts in Richtung Jeremys Bay. An schönen Badestellen in kleinen Buchten mache ich mehrere Pausen.

Auf dem Rückweg paddle ich noch um noch Bear Island herum und ein Stück den Mersey River aufwärts. Gegen Mittag hat der Wind zugenommen, die vielleicht 15 km/h sind aber noch kein Problem. Auf dem Rückweg schaue ich nochmal im Besucherzentrum vorbei, um Infos für weitere Tourideen holen. Dann sehe ich mir noch die Mill Falls gleich am Besucherzentrum an.

Nach der Rückfahrt nach Annapolis Royal gönne ich mir einen Cappuccino und sehr guten Kuchen in der "German Bakery".

Die Visitor-Info im Gezeitenkraftwerk in Annapolis Royal hat noch viele gute Tipps und Informationsmaterial.

© Uwe H, 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kanada-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der Osten von Kanada hat auf den ersten Blick nicht ganz so spektakuläre Landschaften wie der Westen. Dennoch haben die Atlantikprovinzen alle Zutaten für eine abwechslungsreiche und erholsame Reise. Bei einer Reisedauer von knapp vier Wochen ergab sich eine Beschränkung auf die Provinzen Nova Scotia und New Brunswick. Viele Seen und Meeresbuchten laden zu einer Erkundung vom Wasser aus ein. Deshalb war mein aufblasbares Stand-Up-Paddelboard (SUP) wieder mit im Gepäck.
Details:
Aufbruch: September 2018
Dauer: unbekannt
Heimkehr: September 2018
Reiseziele: Kanada
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.