Ostkanada - Nova Scotia und New Brunswick

Kanada-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018  |  von Uwe H

Cape Breton Island: Bras d'Or Lake

Aus dem Gepäcktracking im Internet sehe ich, dass Bewegung in die Sache gekommen ist. Mein Gepäck soll heute Vormittag auf dem nächstgelegenen Airport Sydney ankommen und dann gegen Mittag zugestellt sein.
Nach dem Frühstück fahre ich zu den Uisge Ban Falls bei Baddeck. Hier beginnt ein schöner 6 km langer Wanderweg. Die Wasserfälle selbst sind durch den auch hier sehr trockenen Sommer nicht so eindrucksvoll. Lunch gibt es dann in Baddeck.

Das Gepäck ist tatsächlich gegen Mittag gekommen. Am Nachmittag mache ich da gleich eine SUP-Tour vom Campground nach Baddeck. Das Wetter ist an diesem Tag optimal mit viel Sonne und wenig Wind. Es geht um Kidstone Island vor Baddeck herum und dann wieder zurück, insgesamt sind es etwa 14 km.

© Uwe H, 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kanada-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der Osten von Kanada hat auf den ersten Blick nicht ganz so spektakuläre Landschaften wie der Westen. Dennoch haben die Atlantikprovinzen alle Zutaten für eine abwechslungsreiche und erholsame Reise. Bei einer Reisedauer von knapp vier Wochen ergab sich eine Beschränkung auf die Provinzen Nova Scotia und New Brunswick. Viele Seen und Meeresbuchten laden zu einer Erkundung vom Wasser aus ein. Deshalb war mein aufblasbares Stand-Up-Paddelboard (SUP) wieder mit im Gepäck.
Details:
Aufbruch: September 2018
Dauer: unbekannt
Heimkehr: September 2018
Reiseziele: Kanada
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.