USA-Reisebericht :USA Westen

Lake Tahoe

Am Ufer des Lake Tahoe entlang

fuhren wir nach Stateline. Dort machten wir einen kurzen Stop in Harvey's Casino, wo wir uns im Hard Rock Cafe ein T-Shirt holten.

Vor dem Casino

Vor dem Casino

Auf gehts zum zocken

Auf gehts zum zocken

Bei der Gelegenheit riskierten wir auch ein paar Dollar am einarmigen Banditen; immerhin reichte der Gewinn um im Casino ein kleines Frühstück einzunehmen. Danach fuhren wir zum Seeufer.

13 Grad war für uns Weicheier zu kalt

13 Grad war für uns Weicheier zu kalt

Unsere Badeabsichten scheiterten aber kläglich an den 13 Grad, die das Wasser hatte. Also setzten wir unseren Weg in Richtung Yosemite Park fort. Kurz nach South Lake Tahoe hatte unser Navi einen totalen Blackout und schickte uns auf eine Abkürzung die sich gewaschen hatte. Es ging einen Schotterweg hinunter, dessen Gefälle schon über der Schmerzgrenze unseres Autos war.

Der Weg zur Hölle muss geschottert sein

Der Weg zur Hölle muss geschottert sein

Eine Wendemöglichkeit gab es nicht und so hofften wir, dass wir irgendwo wieder auf eine befestigte Straße kommen würden. Diese Hoffnung wurde aber an einer Durchfahrsperre zunichte gemacht.

Dead End

Dead End

Zum Glück konnten wir hier wenden, mussten aber die ganze Strecke wieder zurück. Ob unser Auto diese Steigung schaffen würde stand in den Sternen. Aber no risk no fun; das Automatikgetriebe auf 1 und los gings. Mit viel Gefühl und jeder Menge Todesschweiß schafften wir es tatsächlich wieder zurück auf die Straße und konnten unsere Fahrt fortsetzen.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Auto durch Kalifornien, Nevada, Arizona und New Mexico
Details:
Aufbruch: 21.05.2009
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 08.06.2009
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor