Florida

USA-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2018  |  von Uwe H

Stuart: Vero Beach

Heute fahre ich nochmal zurück nach Vero Beach für eine Paddelrunde im Round Island Park. Zu sehen sind Stachelrochen, die aber zu schnell weg sind, um im Foto festgehalten zu werden. Ein fauchender Alligator im Mangrovengebüsch ist eher zu ahnen und von einer Erkundung aus der Nähe sehe ich lieber ab. Zuletzt sind noch Manatees (Seekühe) in einiger Entfernung zu sehen.

Zum Lunch gibt es Fish and Chips im Sharky's neben dem Ft. Pierce Inlet State Park. Dann geht es in den Fort Pierce Inlet State Park. Nach einer Strandwanderung ist noch ein kurzes Bad in der Brandung angesagt. Die Wellen sind etwa einen Meter hoch und die Wassertemperatur ist etwa wie Ost- oder Nordsee im Hochsommer. Am Strand sind einige wenige schöne blaue Quallen (Portugiesische Galeeren) zu sehen, was etwas Vorsicht nahelegt.
Auf dem Rückweg halte ich noch zum Shopping an der Treasure Coast Mall. Die Buchhandlung gegenüber war recht gut sortiert.

© Uwe H, 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Florida verspricht ein interessantes Kontrastprogramm zum Winter in Europa mit der Eigenwerbung vom "Sunshine State". Von der Reiseplanung her hatte ich auf die Florida Keys verzichtet, weil dort nach dem Hurrikan Irma im Vorjahr noch viel Aufräumen im Gange war. Die faszinierende Natur und Tierwelt ist viel besser noch vom Wasser aus zu beobachten.
Details:
Aufbruch: März 2018
Dauer: unbekannt
Heimkehr: März 2018
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.