Florida

USA-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2018  |  von Uwe H

Fort Myers: Stuart - Fort Myers

Heute steht die Fahrt von der Atlantikküste an die Golfküste an. Ich wähle die südlichste Verbindung, den Highway 41.
Ein Stop lohnt sich beim Shark Valley. Hier kann man einen recht guten Eindruck vom Everglades Nationalpark bekommen. Die Anfahrt ist etwas zäh, weil der Parkplatz voll belegt ist und immer nur ein Auto hineingelassen wird, wenn ein anderes heraus kommt. In dem Park kann man eine größere Runde auf einem Erddamm durch die Everglades machen. Da es ein sehr heißer Tag ist, entscheide ich mich gegen Fahrrad und für die Tram Tour. Letztere bietet noch den Vorteil einer sehr kundigen Erläuterung. Zu sehen gibt es Alligatoren und eine vielfältige Vogelwelt.

In einem Tümpel direkt neben dem Weg ist ein großer Alligator gut zu sehen, bei der Rückfahrt dann weitere und noch mehr von der Vogelwelt.

Die nächste Unterkunft in Fort Myers Beach ist dann zügig erreicht. Fort Myers Beach liegt auf der Insel Estero Island, die recht dicht bebaut ist.

© Uwe H, 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Florida verspricht ein interessantes Kontrastprogramm zum Winter in Europa mit der Eigenwerbung vom "Sunshine State". Von der Reiseplanung her hatte ich auf die Florida Keys verzichtet, weil dort nach dem Hurrikan Irma im Vorjahr noch viel Aufräumen im Gange war. Die faszinierende Natur und Tierwelt ist viel besser noch vom Wasser aus zu beobachten.
Details:
Aufbruch: März 2018
Dauer: unbekannt
Heimkehr: März 2018
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.