Florida - Golfküste und Keys

USA-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2019  |  von Uwe H

Key Largo: John Pennekamp Park

Heute möchte ich den John Pennekamp Coral Reef State Park besuchen. Der befindet sich nur eine Viertelstunde mit dem Auto entfernt auch auf Key Largo. Beim Paddelboot-Verleiher finde ich eine gute Übersichtskarte aller Touren in den Mangroven. Meine Paddelrunde führt mich dann durch alle Mangrovenkanäle des Parks. Es herrscht ein starker und böiger Wind, bei meiner Rückkehr ist der Kajak- und Paddelboardverleih deswegen geschlossen.

Schnorcheltouren gibt es wetterbedingt schon seit dem Morgen nicht. Am Cannon Beach kann man auch bei der etwas stärkeren Brandung gut Baden. Schnorcheln lohnt sich hier nicht, obwohl es einige probieren.

Das Visitor Center mit einem Korallenriff im Aquarium und einem interessanten Video ist einen Besuch wert. Anschließend gehe ich noch die beiden kurzen Wanderwege des Parks durch schönen schattigen Küstenwald.

Beim Einkaufsbummel in der Trade Winds Plaza werde ich bei Kmart fündig. Abendessen gibt es bei Wendy's nebenan, diesmal das "55+ Menü", Tilapia mit Reis und Brokkoli.

© Uwe H, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Florida ist ein typisches Reiseziel als Alternative zum Winter in nördlicheren Breiten. Bei meiner zweiten Reise dorthin standen mehrere Ziele an der Golfküste auf dem Programm, von Naples über die Tampa Bay bis in den Nordwesten von Florida. Die Florida Keys versprechen dann noch "Karibik-Ambiente". Da große Teile der schönen Natur besser oder nur vom Wasser aus zugänglich sind, war mein Paddelboard wieder mit dabei.
Details:
Aufbruch: März 2019
Dauer: unbekannt
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.