Nochmal Peru!

Peru-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2018 - Januar 2019  |  von Katharina Deckers

Zelten in Peru: Chimbote

In Chimbote kommen wir am späten Abend an, denn die Busfahrt aus Chiclayo dauert mehr als 7 Stunden. Wir nehmen ein Taxi, fahren zu einem Hostal und verbringen diesmal die Nacht in einem Gebäude.

Am nächsten Tag machen wir einen kleinen Spaziergang durch das Zentrum von Chimbote und stellen fest, dass es in der Stadt nix besonderes zu sehen gibt.
In der gesamten Stadt riecht es nach...., nein, leider nicht nach dem Meer, was naheliegend wäre aufgrund der direkten Lage am Ozean, nein, es riecht nach Fisch, Fisch und nochmal Fisch.

Wir fahren in einem Combi in die Nähe des Terminals, nutzen die Möglichkeit, in einem großen Supermarkt einkaufen zu können, holen Proviant für die nächsten Tage und warten am Terminal, bis unser Bus kommt.
Es geht weiter zum nächsten Campingort

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Peru-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein Monat Peru, durch verschiedene Klimazonen, diesmal bis zum Regenwald. Und natürlich auch in die wunderschönen Berge. Der Plan für die kurze Zeit: viel reisen, viele Abenteuer!
Details:
Aufbruch: 23.12.2018
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 25.01.2019
Reiseziele: Peru
Der Autor
 
Katharina Deckers berichtet seit 25 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors