Nochmal Peru!

Peru-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2018 - Januar 2019  |  von Katharina Deckers

Chachapoyas

Chachapoyas ist eine kleinere Stadt als Cajamarca, die sich auf etwa 2300 m befindet. Leider ist das Wetter hier frischer und ohne Sonne, zumindest in der Zeit die wir hier verbringen. Die Plaza ist umzäunt und nicht bertretbar, so ein Pech! Dafür ist der Markt in der Nähe auf dem wir uns versorgen können

Die leider nicht betretbare, abgezäunte Plaza

Die leider nicht betretbare, abgezäunte Plaza

Vor dem Markt auf der Straße gibt es viele Verkaufsstände, wo alles Mögliche verkauft wird. An diesen Tagen werden viele gelbe Sachen verkauft, vor allem gelbe Unterhosen! Diese sollen Glück bringen, wenn man sie am 31 Dezember trägt.

Einmal, als wir durch den Markt laufen, sehen wir eine Señora vor uns gehen, mit einem großen Huhn unterm Arm. Wenig später plaudert sie im Gang mit jemanden, und beim nächsten Hinschauen hat das Huhn anscheinend die Besitzerin gewechselt.

Es gibt an einer Stelle des Ortes weiter oben eine Art Aussichtspunkt, wo man einen guten Blick auf das Städtchen hat.

Blick auf Chachapoyas

Blick auf Chachapoyas

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Peru-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein Monat Peru, durch verschiedene Klimazonen, diesmal bis zum Regenwald. Und natürlich auch in die wunderschönen Berge. Der Plan für die kurze Zeit: viel reisen, viele Abenteuer!
Details:
Aufbruch: 23.12.2018
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 25.01.2019
Reiseziele: Peru
Der Autor
 
Katharina Deckers berichtet seit 25 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors