Tour-de-Deutschland Teil 2: Elsass 2013

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: März / April 2013  |  von Ulrike S.

Grenzlandtour nach Bad Säckingen

Von Mulhouse nach Weil am Rhein

Den heutigen - sonnigen - Ostermontag wollten wir zu einer Grenzlandtour nach Bad Säckingen nutzen. Auf der französischen Rheinseite ging es in Richtung Süden. Bei Weil am Rhein überquerten wir die Grenze nach Deutschland und besuchten hier das 3-Länder-Eck und die Passerelle über den Rhein. Es war nach Deutschland-Tschechien-Polen das zweite 3-Länder-Eck unserer Deutschland-Erkundung

Die Passerelle, eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer, verbindet die beiden Länder Deutschland und Frankreich

Die Passerelle, eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer, verbindet die beiden Länder Deutschland und Frankreich

Und hier geht's in die Schweiz

Und hier geht's in die Schweiz

Das zweite 3-Länder-Eck in unserer Sammlung

Das zweite 3-Länder-Eck in unserer Sammlung

Weiter geht's nach Bad Säckingen

Über Lörrach und entlang des Rheins führte unser weiterer Weg bis nach Bad Säckingen. Hier bummelten wir ein wenig durch's Städtchen, das bekannt ist durch seinen "Trompeter von Säckingen" - einem Klassiker aus der Feder des Dichters Joseph Victor von Scheffel.
Wir überquerten eine alte, überdachte Holzbrücke über den Rhein und spazierten hinüber in die Schweiz. Auf der Suche nach einem am Ostermontag geöffneten Café scheiterten wir jedoch kläglich. Zudem blies ein eiskalter Ostwind um die Häuserecken, welcher den Bummel nicht wirklich gemütlicher machte.
Also machten wir uns durch die Ausläufer des Südschwarzwaldes wieder auf den Rückweg und kamen im sonnigen Kandern (hier war's tatsächlich einige Grad wärmer) doch noch zu unserer verdienten Kaffeepause.

Das Wahrzeichen von Bad Säckingen: der Trompeter

Das Wahrzeichen von Bad Säckingen: der Trompeter

Diese überdachte Holzbrücke verbindet Deutschland mit der Schweiz - ebenfalls nur für Fußgänger und Radfahrer zu passieren

Diese überdachte Holzbrücke verbindet Deutschland mit der Schweiz - ebenfalls nur für Fußgänger und Radfahrer zu passieren

Entlang des Rheins lässt es sich vortrefflich promenieren. Wenn da nicht der eisig kalte Ostwind gewesen wäre....

Entlang des Rheins lässt es sich vortrefflich promenieren. Wenn da nicht der eisig kalte Ostwind gewesen wäre....

Schön bemalte Häuserfassaden rund um das Fridolins-Münster in Bad Säckingen

Schön bemalte Häuserfassaden rund um das Fridolins-Münster in Bad Säckingen

Und hier ist das besagte Fridolins-Münster

Und hier ist das besagte Fridolins-Münster

© Ulrike S., 2013
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Einmal mit dem Wohnwagen entlang Deutschlands Grenzen reisen - die 2012 begonnene Tour geht an Ostern 2013 weiter mit einer Station im südlichen Elsass und dem 3-Länder-Eck Deutschland-Frankreich-Schweiz
Details:
Aufbruch: 28.03.2013
Dauer: 9 Tage
Heimkehr: 05.04.2013
Reiseziele: Deutschland
Frankreich
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors