Deutschland-Reisebericht :Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Holland mit "Virus" vom 3.-13.7.2017: Montag 10.6.2017

Weiter auf Hollands Ijssel

Wir sind ja vom Lek nach Nieuwegein abgebogen und nun in die "Hollands Ijssel" eingebogen. Es war eine stillgelegte Schleuse, wo man gleich mal testen konnte, ob das Schiff auch nicht zu breit ist. Es ging dann auf dem schmalen, kanalisierten Flüsschen weiter, mit scharfen kurven und flachen Stellen aber sehr verträumt. Durchfahrt Monfoort schön, konnte man überall am Rand anlegen. Di Brückenöffnerei klappt auch super, meist mussten wir einen Klingelknopf an einem Pfosten drücken.
In odewater nach der ersten Brücke angelegt und Stadtbummel gemacht. Einkaufen, kochen/grillen undnoch ein bisschen Lehrbücher über Tide und Wasserstände gewälzt. Zwischen 18-20 der erste Regen tagsüber.

Schmale Einfahrt in die Ijssel

Schmale Einfahrt in die Ijssel

Mal exclusive Häuser am Kanal...

Mal exclusive Häuser am Kanal...

... mal lauschige Waldallee

... mal lauschige Waldallee

Zentraler Liegeplatz in Odewater

Zentraler Liegeplatz in Odewater

Pittoresque

Pittoresque

Schöne alte Häuser

Schöne alte Häuser

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 29 Monate
Heimkehr: Oktober 2018
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht: Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 26 Monaten auf umdiewelt. Andreas über sich:
Ich bin nun 1951 geboren und seit 2014 in Rente. Ich fahre nun seit fast 40 Jahren zur See, Törns in Ostsee und Mittelmeer, Irland mit dem Motorboot und 22 Jahre ein Segelboot (Dehlya 25) auf dem Bodensee in Friedrichshafen.
Vor 4 Jahren mein Boot gesehen und Monate später gekauft und nie bereut. Es ist eine damals 15 Jahre alte Rogger 950 mit 100PS Yanmar Diesel komplett aus Stahl und wiegt deshalb 8,5 Tonnen.
Aus dem Gästebuch (3/41):
Friederike 1529824855000
Hallo An­dreas­!
Gra­tu­lier­e zu Deinem Werk! Ein super tolles Er­geb­nis.
Gute Fahrt Euch bei­den!­
Frie­deri­ke
Lutz 1529817836000
Man das Boot sieht toll aus, haste viel Arbeit rein­ges­teck
Glückwunsch
Lutz 1529213799000
Und wann bekommt das ?neue? Boot