Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas M.

Sommer2018: Freitag 20.7.2018 Ueckermünde

Ueckermünde

Ausschlafen und gemütlich am Oberdeck frühstücken.
Nach dem Einkaufen mache ich mich an die Optimierung des Dieselsaugrohrs: Nach absägen des Rohrs um 5mm bleiben trotzdem nur 3,5mm bis zum Tankboden. Deshalb schlitze ich das Rohr sicherheitshalber noch. Alles zusammenbauen testen - läuft hervorragend.
Kurz nach 13:00 kommt der Elektromotor mit UPS. Nach dem Anbau der Steuerung Test: dreht sich nur links rum. Baue die Steuerung ab und auseinander: zwei Magneten, die jeweils für eine Richtung anziehen, finde nix, baue es wieder zusammen und entdecke ein Kabel im Stecker hat keinen Kontakt. Stelle den her, schliesse alles an und .... es tut sich garnichts mehr. Muss mal einen Spezialisten befragen. Fahren wir halt erstmal ohne Bugstrahlruder, hab ich mit den Segelbooten ja auch Jahrzehnte gemacht.
Gehen was essen - Bratkartoffeln können die hier richtig gut!
Langsam nimmt auch das Haff-Fest Fahrt auf, wir wollen mal rumbummeln, kostet aber 4 Euro pro Person weil Karat am Abend spielt - deswegen kann man auch keine Bratwurst essen oder eine Rose für Anne schiessen - blödes Konzept.
Nach dem Duschen gemütlichen Abend an Deck bis die Mücken überhandnehmen.
Und plötzlich noch Feuerwerk und wir quasi in der ersten Reihe!

Abgesägt und geschlitzt

Abgesägt und geschlitzt

Die polen kommen auch zum Fest

Die polen kommen auch zum Fest

Feuerwerk doppelt: mit Spiegelung im Hafenbecken

Feuerwerk doppelt: mit Spiegelung im Hafenbecken

© Andreas M., 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur in Rente
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas M. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/80):
Gerhard 1593429349000
Eine schöne Reise unte­nehmt Ihr auf der ELBE. Wie tief ist denn der Fluss? Sie wird ja auch von Frach­tschif­fen be­fah­ren. Wäre sie für EOS mit 1,5m Tief­gang ge­eig­net­?
Hier in Fn nor­ma­li­siert sich das Boots­le­ben. Hafen und See haben sich belebt. Die Inter­boot soll stat­fin­den, aber ohne Betrieb im Hinte­ren Hafen.
Habt schöne "Wan­der­ta­ge" auf der El­be
­
Ger­di und Gerhard
Friederike 1593178893000
Vielen Dank für die vielen schönen Fotos, lieber An­dreas­.
Fah­re im Geiste mit Euch. Grüße an Euch beide!
Frie­deri­ke
Virus 1593169710000
DDR Softeis und ihr seid glücklich, Hit­zacker ist ein tolles Städtle v