Mit dem holländischen Flussboot auf deutschen Wasserstraßen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016 - Oktober 2021  |  von Andreas Meyer

Sommer 2019: Samstag 27.7.2019 Baabe

Baabe

Für mich ist heute basteln angesagt: Undichtigkeit am Wasserzulauf für die Toilette habe ich beseitigt, jetzt muss ich an die Bilge im Schlafzimmer ran und ein Bodenbrett dazu öffnen. Klappt nach einer Weile, eine Schraube kriege ich nicht auf, säge drumrum. Bilge trockenlegen, dabei verstopft die Bilgepumpe, die ich mir anschliessend vornehme und alles wieder in Ordnung bringe.
Anne macht derweil einen Ausflug nach Binz.

Vollgesabberter undichter Schlauchanschluss

Vollgesabberter undichter Schlauchanschluss

Heckbilge durch die neue Öffnung gesehen schon trockengelegt

Heckbilge durch die neue Öffnung gesehen schon trockengelegt

© Andreas Meyer, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem holländischen Flussboot raus aus dem Bodensee und auf dem Wasser Deutschland erkunden. Das Boot: eine Rogger 950, Stahl 8,5 to, 9,5m lang, 3,2m breit, 0,8m Tiefgang, 100 PS Yanmar Schiffsdiesel, Bj. 1998 Der Skipper: Bj. 1951, Ingenieur, pensioniert
Details:
Aufbruch: 09.05.2016
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: 31.10.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Andreas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Andreas Meyer berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.