Deutschland - Wismar eine sehenswerte Stadt- Perle an der Ostsee

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar 2019  |  von Ines Buchholz

05.01.2019 - Letzte Eindrücke und Abfahrt

Stadtbummel

Ehe wir heute abreisen, bummeln wir noch einmal durch die Straßen der Stadt.

Nikolai Kirche

Da sich das Wasser der Sturmflut komplett zurück gezogen hat, wollen wir diese Kirche nun auch besuchen. Leider sind alle Tūren verschlossen und es bleibt nur eine Besichtigung von aussen.

Leider sind alle Türen verschlossen

Leider sind alle Türen verschlossen

Schabbelhaus

Im Schabbelhaus befindet sich ein Museum für Lokalgeschichte. Es liegt in unmittelbarer Nähe zur Nikolai Kirche.

Grube - ein künstlicher Wasserlauf durch die Stadt

Eine Schule

Eine Schule

Dort war einst eine Apotheke untergebracht.

Dort war einst eine Apotheke untergebracht.

Spannend was es hier so an Fabriken gab.

Spannend was es hier so an Fabriken gab.

Noch einmal geht es durch das Wassertor.

Noch einmal geht es durch das Wassertor.

In direkter Nähe zum Wassertor finden wir die Brauerei.

In direkter Nähe zum Wassertor finden wir die Brauerei.

Blick in die Fußgängerzone.

Blick in die Fußgängerzone.

Ein letzter Rundgang um die Wasserkunst.

Ein letzter Rundgang um die Wasserkunst.

Nix und Nixe

Nix und Nixe

Dann nehmen wir Abschied von einer sehenswerten Stadt. Schön war's!

© Ines Buchholz, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Alle guten Dinge sind drei. Wismar ist für mich eine kleine Perle an der Ostsee. Ich bin zum wiederholten Male hier. Bisher bin ich stets nur wenige Stunden an diesem Ort gewesen. Für diesen Besuch sind vier Tage eingeplant, genug Zeit die Stadt wirklich zu entdecken.
Details:
Aufbruch: 02.01.2019
Dauer: 4 Tage
Heimkehr: 05.01.2019
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ines Buchholz berichtet seit 24 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (1/1):
Ines Buchholz [?] 1546628057000
Herz­lich wil­lkom­men in diesem kleinen Berich­t.
Viel Spaß beim Lesen!