Wiedersehen mit der Bretagne

Frankreich-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2018  |  von Inge Waehlisch Soltau

Zunächst bis Orléans - dann nach Rennes - Dinan - St. Malo - Cap Fréhel - Cancale - Perros-Guirec - Ploumanac''h - Concarneau - Quimper - Quiberon und Stopover in Auxerre

Stopver in Orléans

Orléans

Schon seit langem wollten wir mal wieder in die Bretagne fahren, ja, wenn es nur nicht so weit wäre mit dem Auto...
Nun war es endlich wieder soweit, und wir planten eine Übernachtung in Orléans ein, denn bis dahin waren es schon über 7 Stunden Fahrzeit.
Orléans mit seinen ca. 115.000 Einwohnern wurde bereits in der Römerzeit gegründet und spielte als letzte französische Bastion eine wichtige Rolle im 100jährigen Krieg.

Place du Martroi

Place du Martroi

Schöne Fachwerkhäuser

Schöne Fachwerkhäuser

Es ist immer wieder hilfreich, wenn man sich bereits in einer Stadt auskennt. Denn bei der Hitze an diesem schönen Junisonntag hatten wir erstmal richtig Lust auf ein schönes kühles Bier. Und wo trinkt am das am besten? Natürlich am Place du Martroi, dem wunderschönen Platz im Herzen der Altstadt gesäumt von imposanten alten Häusern.
Mitten auf dem Platz befindet sich die Statue von Jeanne d'Arc, die bekannterweise die französischen Truppen zum Sieg führte und die Stadt von der Belagerung befreite.
Ein Anziehungspunkt ist natürlich das schöne alte Kinderkarussell und der Springbrunnen, wo sich jung und alt mit einer Wasserdusche erfrischen konnte

Place du Martroi

Place du Martroi

Denkmal Jeanne d'Arc

Denkmal Jeanne d'Arc

Da wir schon mehrmals in Orléans waren, warfen wir nur einen Blick von weitem auf die imposante Kathedrale St. Croix - ein Wahrzeichen der Stadt. Die Kirche wurde mehrmals zerstört - z.B. im 100jährigen Krieg und zuletzt im 2. Weltkrieg - und immer wieder aufgebaut und restauriert.

Blick auf die Kathedrale

Blick auf die Kathedrale

Die Kathedrale

Die Kathedrale

Bei dem schönen Wetter liefen wir dann noch bis zur Loire, die nicht weit von der Altstadt entfernt ist. Viele Einheimische waren unterwegs am Ufer des Flusses - möglichst im Schatten...

Pont George V. - die älteste Brücke

Pont George V. - die älteste Brücke

An der Loire

An der Loire

Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Frankreich-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 17.06.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 08.07.2018
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 8 Monaten auf umdiewelt.