Cornwall ist eine Reise wert!

Großbritannien-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2019  |  von Heike Altpeter

Erste Übernachtung

Erste Übernachtung:
Wir sind dann noch etwa 1 Std. 20 Min. bis nach Maidstone gefahren und haben dort im Mercur-Hotel,
B & B, übernachtet. Dank meiner erworbenen Englischkenntnisse, konnte ich uns ein Zimmer mit Frühstück bestellen. Die Übernachtung mit Frühstück hat 101,00 Pfund für zwei Personen gekostet. Das war ganz okay. Das Zimmer war sauber, der Standard etwas geringer als in einem deutschen Mercur -Hotel. Das Frühstück kontinental und gut.

14.06.19, Freitag: Nach dem Frühstück haben wir uns wieder auf den Weg gemacht. Mein Mann hat den Linksverkehr sehr souverän gemeistert. Die Straßen waren sehr gut ausgebaut. Autobahnen mit je drei Spuren auf jeder Fahrseite. Das ging ganz gut. Die Beschilder-ung war sehr gut. Richtungswechsel wurden durch Kreisverkehre geregelt. Die kleineren ließen sich bequem fahren. Rechts vor Links und mit viel Rücksicht und Umsicht. Die großen, mit bis zu drei Einmündungen, waren dann schon eher ein Problem. Aber dank der wirklich sehr zuvorkommenden englischen Autofahrer hat mein Mann auch das gemeistert. Einige Male wechselte die Autobahn von drei Spuren, durch Beschilderung ausgewiesen, auf eine Spur, dann gab es natürlich einen langen Rückstau. Aber auch das verlief ruhig und geregelt.

(Also so mal unter uns, mit dem eigenen Auto hin fahren ist schon, denke ich, viel angenehmer, als sich ein Auto in GB zu leihen, da der Lenker dann auf der rechten Seite im Auto ist und die Schaltung links davon.)

© Heike Altpeter, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Großbritannien Großbritannien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise in das Rosamunde Pilcher-Land Cornwall
Details:
Aufbruch: 12.06.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 01.07.2019
Reiseziele: Großbritannien
Der Autor
 
Heike Altpeter berichtet seit 10 Wochen auf umdiewelt.
Bild des Autors