Norwegen-Reisebericht :Mit dem WoMo in Südskandinavien

Fjordland: Gib Gas!

Speed Ferry

Die Straßenbahn ist unverzichtbar für Bergens Innenstadt. Ohne sie würde der Verkehr nicht so gut funktionieren, wie er es tut. Vor der Stadt unverzichtbar die schnellen Fähren zwischen den der Küste vorgelagerten Inseln und Inselchen, die dünn, aber dennoch besiedelt sind. Für deren Einwohner alltägliches Fortbewegungsmittel, bieten diese "Rennboote" für uns Touris ein ganz besonderes Erlebnis mit garantierter Adrenalinausschüttung, wenn sie mit handgemessenen knapp 60 Sachen durch die engen und kurvigen Kanäle zwischen den ansehnlichen Felsen hindurch schießen.
Unser Ziel Skerjehamn, ein einsamer kleiner Hafen am Eingang des Sognefjords, der außer einem kleine Café und einem Minimuseum nichts zu bieten hat, heute jedenfalls. Wir sind froh, als uns die Gegenfähre nach einer Stunde wieder abholt und uns mit Vollgas nach Bergen zurückbringt.

© Reinhard Engel, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Norwegen Norwegen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Karmann Colorado durch Südschweden - Südnorwegen - Dänemarks Hauptstadt
Details:
Aufbruch: 20.05.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 25.06.2017
Reiseziele: Schweden
Norwegen
Dänemark
Deutschland
Der Autor
 
Reinhard Engel berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt.