Norwegen-Reisebericht :Mit dem WoMo in Südskandinavien

Höhepunkte: Durchs Hochland zum Geirangerfjord

Tolle Aussichten

Den 25 km Langweiler, sprich Lærdalstunnelen wollen wir uns nicht antun. Hier gibt es eine Alternative über das Aurlandsfjell, aber nur für Auto- und deren Beifahrer ohne Höhen- und Platzangst. Die Auffahrt hoch vom gleichnamigen Fjord ist höchst spektakulär, steil und schmal und bietet am Ende der Rampe sagenhafte Ausblicke von der hölzernen Ausichtsplattform auf Fjord und umliegende Gebirge. Laut unseres Reiseführers bietet sich im angeschlossenen Sanitärtrakt die "schönste Aussicht Norwegens aus dem Fenster eines Damenklos". Wurde persönlich getestet und beanstandet, dass im Sitzen gar nichts zu sehen ist!

Die versprochenen Schneehöhen gibts tatsächlich!

Die versprochenen Schneehöhen gibts tatsächlich!

Sommerskilangläufer unterhalb vom unsichtbaren Jotunheimen auf echtem Schnee. Kein Wunder, bewegen wir uns hier zwischen den zwei Nationalparks Jotunheimen und Jostedalsbreen auf dem Sognefjellvegen, der höchstgelegenen Passstraße Nordeuropas.

Sommerskilangläufer unterhalb vom unsichtbaren Jotunheimen auf echtem Schnee. Kein Wunder, bewegen wir uns hier zwischen den zwei Nationalparks Jotunheimen und Jostedalsbreen auf dem Sognefjellvegen, der höchstgelegenen Passstraße Nordeuropas.

Es gibt genug kostenloses und sauberes Trinkwasser für alle.

Es gibt genug kostenloses und sauberes Trinkwasser für alle.

Bei der Abfahrt trifft man kurz vor Lom unverhofft auf diese 35 m hohe Statue eines norwegischen, damals mit den Nazis sympathisierenden Künstlers. Bevor das Monument in einem Osloer Lager verkümmerte, erwarb es ein kunstliebender Hotelinhaber und ließ es neben seinem Hotel errichten. Genaueres zur "Saga Column" von Elveseter bei Wiki.

Bei der Abfahrt trifft man kurz vor Lom unverhofft auf diese 35 m hohe Statue eines norwegischen, damals mit den Nazis sympathisierenden Künstlers. Bevor das Monument in einem Osloer Lager verkümmerte, erwarb es ein kunstliebender Hotelinhaber und ließ es neben seinem Hotel errichten. Genaueres zur "Saga Column" von Elveseter bei Wiki.

Blick auf Geiranger mit obligatorischem Kreuzfahrer am Ende des Fjords.

Blick auf Geiranger mit obligatorischem Kreuzfahrer am Ende des Fjords.

Wir folgen unauffällig per Fähre dem Kreuzfahrer durch den schönsten Teil des Fjords in angemessenem Abstand bis Hellesylt.

Wir folgen unauffällig per Fähre dem Kreuzfahrer durch den schönsten Teil des Fjords in angemessenem Abstand bis Hellesylt.

Am nächsten Morgen bietet sich ein klarer Blick zurück.

Am nächsten Morgen bietet sich ein klarer Blick zurück.

© Reinhard Engel, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Norwegen Norwegen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Karmann Colorado durch Südschweden - Südnorwegen - Dänemarks Hauptstadt
Details:
Aufbruch: 20.05.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 25.06.2017
Reiseziele: Schweden
Norwegen
Dänemark
Deutschland
Der Autor
 
Reinhard Engel berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt.