Mal mit dem Fahrrad zum Klettern (nach Griechenland)

Albanien-Reisebericht  |  Reisezeit: August - Dezember 2019  |  von Jana und Thomas die GriSchmis

Ab heute zu zweit: Ein Tag - drei Länder

Die Nacht verbringen wir bei einem jungen slowakischen Paar, die in Österreich wohnen. Trotzdem sie mitten im Umbau ihres Häuschens stecken und arbeiten gehen, nehmen sie unsere Übernachtungsanfrage sofort an. Wir haben einen sehr lustigen Abend! Sie sind 10 Monate per Rad in Südamerika gereist, im Prinzip die gleiche Strecke wie wir nur "andersherum ". Wir tauschen Erinnerungen aus und merken, wie ähnlich wir trotz des Generationsunterschiedes in vielen Dingen denken.

Gediegenes 2. Frühstück im Schlosspark Marchegg.
Der Schlosshof 6 km weiter ist sicher sehr sehr sehenswert, aber die 15 € Eintritt erfordern mindestens 4h Zeit ist dafür. Wir fahren weiter.

Gediegenes 2. Frühstück im Schlosspark Marchegg.
Der Schlosshof 6 km weiter ist sicher sehr sehr sehenswert, aber die 15 € Eintritt erfordern mindestens 4h Zeit ist dafür. Wir fahren weiter.

Links und rechts der Straße sind viele Kürbisfelder. Die Erntemaschine nimmt die Früchte auf, “schreddert“ sie und scheidet das ganze schöne Fruchtfleisch wieder aus. Zunächst wundern wir uns, bis uns einfällt, dass das Kürbiskernöl auch irgendwo herkommen muss.

Links und rechts der Straße sind viele Kürbisfelder. Die Erntemaschine nimmt die Früchte auf, “schreddert“ sie und scheidet das ganze schöne Fruchtfleisch wieder aus. Zunächst wundern wir uns, bis uns einfällt, dass das Kürbiskernöl auch irgendwo herkommen muss.

Über die 2012 errichtete Freiheitsbrücke (Radfahrer &Fußgänger) rollen wir in die Slowakei.

Über die 2012 errichtete Freiheitsbrücke (Radfahrer &Fußgänger) rollen wir in die Slowakei.

Heute legen wir 103km zurück und fahren in drei Ländern.

Heute legen wir 103km zurück und fahren in drei Ländern.

Blick auf Bratislava.

Blick auf Bratislava.

Sári-Csarda Dunakiliti, wir füllen den Kalorienspeicher wieder auf.

Sári-Csarda Dunakiliti, wir füllen den Kalorienspeicher wieder auf.

Du bist hier : Startseite Europa Albanien Albanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es ist unser 3. großes "FREI" (Janas 3. Sabbatjahr) und diesmal wollen wir ganz umweltfreundlich an unserer eigenen Haustür mit dem Fahrrad starten. Der Weg soll uns über Tschechien und Ungarn nach Serbien und Montenegro führen. Dann werden wir live entscheiden ob es heimwärts oder noch weiter südlich (Albanien, Griechenland) geht.
Details:
Aufbruch: 17.08.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: Dezember 2019
Reiseziele: Albanien
Ungarn
Kroatien
Serbien
Bosnien und Herzegowina
Montenegro
Griechenland
Mazedonien
Live-Reisebericht:
Jana und Thomas schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor