Baltikumrundreise

Lettland-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli / August 2019  |  von Jana x

Lettland/ Riga

8. Station

Wir fahren bei Gewitter in Nasva los, das erste seit wir gestartet sind. Wir hatten bis jetzt immer Glück und es hat nur mal ein paar Regenschauer gegeben.....Wir fahren Richtung Muhu zur Fähre und es schüttet wie verrückt.... und weitere 3 h Autofahrt liegen vor uns.

Wir fahren wieder durch Pärnu und langsam kommt Hunger auf.... wir erinnern uns an den leckeren Bäcker bei dem wir vor 2 Wochen immer unsere leckeren Brotteile in herzhaft und süß gekauft haben.... also kurzer Stopp und Teile gekauft.... mmmh

Wir fahren gestärkt die noch 30km Richtung Riga wieder in den Stau....anfangs recht flüssig, aber die restlichen 3km zum Hotel können sehr lang werden.... nach 45 Minuten endlich am Ziel....leicht entnervt wollen wir endlich einchecken.... keiner da, na super ... wir rufen an und klingen... nix... da geht das Tor auf und wir fragen einfach ob überhaupt jemand da ist. Der nette Mann ist aus Deutschland und meint er hätte jemanden drinnen gesehen und wir sollten einfach reingehen er lässt die Tür für uns offen, wir unterhalten uns kurz und er erzählt gestern war er hier beim Rammsteinkonzert ... mit weiteren 50000 Fans... na Hut ab so weit zu fahren für ein Konzert

Endlich bekommen wir unser Zimmer....

Riga am Abend ist auch sehr schön... wir gehen nochmal los durch die nicht ganz so touristischen Straßen etwas entfernt von Altstadt und Zentrum.... interessant, wie unterschiedlich der Zustand der Straßen, Häuser und Fußwege ist...

Unser kleines Hotel etwas außerhalb

Unser kleines Hotel etwas außerhalb

Mal so

Mal so

Wieder total modern

Wieder total modern

Alles durcheinander

Alles durcheinander

Schick

Schick

Oder so

Oder so

In meinem Reiseführer steht von der Skybar im Radisson Hotel soll man einen tollen Ausblick auf die Stadt haben, also nix wie hin....26 Etagen bis nach oben...

Da geht’s lang

Da geht’s lang

Und da müssen wir hoch

Und da müssen wir hoch

So viele Touristen, die haben anscheinend dem gleichen Reiseführer ...

So viele Touristen, die haben anscheinend dem gleichen Reiseführer ...

Voller Touristen.... naja am Wochenende muss man hier sogar für den Ausblick Eintritt bezahlen

Voller Touristen.... naja am Wochenende muss man hier sogar für den Ausblick Eintritt bezahlen

Im Hintergrund das Stadion vom FC Riga

Im Hintergrund das Stadion vom FC Riga

Weiter geht’s... wir gehen ohne Plan weiter.....

Die Geburtskathedrale Riga ist eine Kathedrale der Russisch-Orthodoxen Kirche. Sie ist die größte orthodoxe Kirche der baltischen Staaten. Sie war leider schon geschlossen

Die Geburtskathedrale Riga ist eine Kathedrale der Russisch-Orthodoxen Kirche. Sie ist die größte orthodoxe Kirche der baltischen Staaten. Sie war leider schon geschlossen

Das Freiheitsdenkmal Riga ist das Symbol für die nationale Souveränität Lettlands.

Das Freiheitsdenkmal Riga ist das Symbol für die nationale Souveränität Lettlands.

Domplatz

Domplatz

Domkirche

Domkirche

Schwarzhäupterhaus am Abend

Schwarzhäupterhaus am Abend

die Eisenbahnbrücke

die Eisenbahnbrücke

Langsam knülle

Langsam knülle

Ein Teil der Vanšu-Brücke (lettisch Vanšu tilts, früherer Name: Gorki-Brücke, nach Maxim Gorki) ist eine Schrägseilbrücke in Riga, der Hauptstadt Lettlands. Das Bauwerk wurde während der Sowjetzeit am 17. Juli 1981 eröffnet und war zu diesem Zeitpunkt mit 625 Metern die längste Schrägseilbrücke Europas.

Ein Teil der Vanšu-Brücke (lettisch Vanšu tilts, früherer Name: Gorki-Brücke, nach Maxim Gorki) ist eine Schrägseilbrücke in Riga, der Hauptstadt Lettlands. Das Bauwerk wurde während der Sowjetzeit am 17. Juli 1981 eröffnet und war zu diesem Zeitpunkt mit 625 Metern die längste Schrägseilbrücke Europas.

Riga abends um halb 11... wir gehen langsam wieder ins Hotel und haben noch viel Spaß auf dem Rückweg.... lustig in den Strassen von  Riga

Riga abends um halb 11... wir gehen langsam wieder ins Hotel und haben noch viel Spaß auf dem Rückweg.... lustig in den Strassen von Riga

Wir wollen am nächsten Tag noch eine kleine Bootstour durch Riga machen, bevor es weiter geht, vorbei an allen Sehenswürdigkeiten...

Leider regnet es wie verrückt und wir beschließen weiterzufahren. Riga ist echt soooo toll, ich wäre gern länger geblieben

© Jana x, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Lettland Lettland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir starten nun zu viert + Hund...6,5 Wochen, 47 Tage Familienurlaub, vllt. das letzte Mal zu viert, wer weiß.... Wir haben uns dieses Mal etwas mehr Zeit und ein bisschen mehr Länder vorgenommen. Wir sind gespannt auf Land, Menschen und das was kommt. Ca. 4000km und 4 Länder erwarten uns. Wir freuen uns auf uns, neue Erfahrungen und gemeinsame Erlebnisse❤️
Details:
Aufbruch: 01.07.2019
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 16.08.2019
Reiseziele: Polen
Litauen
Estland
Lettland
Der Autor
 
Jana x berichtet seit 4 Monaten auf umdiewelt.