Baltikum in 14 Tagen

Litauen-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2013  |  von Sulamith Sallmann

Tag 11: Litauen: Litauen [Paluse]

Wir geben die Fahrräder ab, zahlen zusammen 42 Litas für 3 Stunden radeln.

Während Heike chillt, kocht Sulamith ein Bratkartoffelessen.
Und dann juckt es Sulamith in den Beinen und Heike lässt sich zu einem Abendspaziergang überreden.

Bootsverleih gegenüber vom Tiki Inn

Bootsverleih gegenüber vom Tiki Inn

Keine Ahnung, warum hier die ganzen Decken draußen hängen und warum es so viele sind? Vielleicht ein Ferienhaus...

Keine Ahnung, warum hier die ganzen Decken draußen hängen und warum es so viele sind? Vielleicht ein Ferienhaus...

Wir stiefeln im Ort umher und alles ist still und fast ausgestorben.

Wir stiefeln im Ort umher und alles ist still und fast ausgestorben.

Das ist der Campingplatz von Paluse, auf den wir nur zufällig gestoßen sind.

Das ist der Campingplatz von Paluse, auf den wir nur zufällig gestoßen sind.

Fernsehen geht immer.

Fernsehen geht immer.

Jesus scheint unschlüssig und er hat ein Loch im Hals.

Jesus scheint unschlüssig und er hat ein Loch im Hals.

Maria ist da wohl doch ein wenig energischer und scheint nicht mit der Haltung von Jesus zufrieden zu sein.

Maria ist da wohl doch ein wenig energischer und scheint nicht mit der Haltung von Jesus zufrieden zu sein.

Die Holzkirche ist aus dem 18.Jh.

Die Holzkirche ist aus dem 18.Jh.

Sie wurde 1750 ohne Benutzung von Nägeln, Säge und Axt erbaut.

Sie wurde 1750 ohne Benutzung von Nägeln, Säge und Axt erbaut.

Für die Touristen gibt es dieses Fortbewegunsgmittel zur Ausleihe. Hier werden sie gerade an Land gebracht, was spaßig zum Zuschauen ist, da sie ständig wieder abtreiben.

Für die Touristen gibt es dieses Fortbewegunsgmittel zur Ausleihe. Hier werden sie gerade an Land gebracht, was spaßig zum Zuschauen ist, da sie ständig wieder abtreiben.

Hier am See kann man Ferienhäuser anmieten. Das ist die Stelle, wo gestern das Familienfest stattfand.

Hier am See kann man Ferienhäuser anmieten. Das ist die Stelle, wo gestern das Familienfest stattfand.

Heute ist hier niemand mehr und alles ist verwaist.

Heute ist hier niemand mehr und alles ist verwaist.

Wieder im Tiki Inn machen wir es uns gemütlich.
Die Hostelbesitzer haben Gäste und schwirren mit herum.
Drei Arbeiter aus Kaunas, die ihre paar freien Tage genießen wollen, hatten schon früh mit dem Biertrinken angefangen.
Einer von ihnen ist bereits früh (ziemlich betrunken) ins Bett getorkelt.
Als dann später die anderen zwei auch schlafen wollen, kommen sie nicht ins Zimmer rein, da ihr Kollege abgeschlossen hat.
Nun beginnt die Action, die Tür aufzubekommen. Schließlich findet Matthew einen Ersatzschlüssel und das Problem ist gelöst.

Sulamith bringt Heike ein neues Spiel bei.

Sulamith bringt Heike ein neues Spiel bei.

Wir machen Faxen mit Facebook und senden ein paar lustige Bilder hoch.

Wir machen Faxen mit Facebook und senden ein paar lustige Bilder hoch.

Auf einmal geht ein durchdringender Ton an und wir erschrecken uns. Das passiert wohl immer wieder mal, wegen des Kamins, wenn das Feuer nicht mehr richtig brennt und der Rauchmelder angeht.

Auf einmal geht ein durchdringender Ton an und wir erschrecken uns. Das passiert wohl immer wieder mal, wegen des Kamins, wenn das Feuer nicht mehr richtig brennt und der Rauchmelder angeht.

Du bist hier : Startseite Europa Litauen Litauen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Polen-Litauen-Lettland-Estland
Details:
Aufbruch: 03.08.2013
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 16.08.2013
Reiseziele: Polen
Litauen
Lettland
Estland
Der Autor
 
Sulamith Sallmann berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Sulamith sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors