Montenegro-Reisebericht :Backpacker Reise durch Montenegro & Albanien

15. Tag zum Endspurt nach Tirana

Nach gemütlichem Frühstück im Garten, hieß es für mich Abschied nehmen von Berat und auf zum Endspurt nach Tirana. Ich fuhr mit dem Stadtbus zu Busbahnhof, wo ich den nächsten Bus nach Tirana nahm.

Nach zweieinhalb Stunden Fahrt kam ich in Tirana an einem der vielen Busbahnhöfe an, von wo ich den Stadtbus zum Skanderbeg-Platz nahm
um von dort in 10 Minuten zu Fuß zum Triana Backpackers zu gelangen.

Auf dem Weg nach Tirana

Auf dem Weg nach Tirana

An der Lana in Tirana

An der Lana in Tirana

Dort angekommen, traf ich seit langem mal wieder Deutsche auf dieser Reise. Da das Wetter nicht so berauschend war und es mal wieder donnerte, machte ich nach dem Mittagessen einen kleineren Rundgang durch Tirana.

Entlang des Flusses Lana, ging ich zum Rinia-Park und weiter zum Sky-Tower. Ich fuhr mit dem Aufzug nach oben, um dort bei Café und Kuchen im Drehrestaurant die Aussicht zu genießen.

Ausblick vom Sky-Tower in Richtung Durres

Ausblick vom Sky-Tower in Richtung Durres

Gewitterstimmung im Dajti Gebirge

Gewitterstimmung im Dajti Gebirge

Im Rinia-Park

Im Rinia-Park

Da bis zum Abendessen noch etwas Zeit war, ging ich nochmal zurück ins Hostel. Wen habe ich dort prompt in meinem Zimmer angetroffen? Claire aus England, mit ihr hatte ich wie der Zufall es will bereits die letzte Nacht in Berat das selbe Zimmer.

Zum Abendessen steuerte ich das Bräuhaus in Tirana an, wo man sogar "a Maß" für umgerechnet 2,50 € außerhalb von Bayern bekommt. Auch die Küche ist gut und preiswert. Nur die gemütliche "Boarische Musi" hatte leider gefehlt.

Das Bräuhaus in Tirana

Das Bräuhaus in Tirana

Im Bräuhaus

Im Bräuhaus

© Marc Hoffmann, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Montenegro Montenegro-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica entlang der albanischen Küste über das Hinterland mit Überlandbussen in die albanische Hauptstadt Tirana.
Details:
Aufbruch: 10.05.2017
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 28.05.2017
Reiseziele: Montenegro
Der Autor
 
Marc Hoffmann berichtet seit 3 Monaten auf umdiewelt.