Montenegro-Reisebericht :Backpacker Reise durch Montenegro & Albanien

5. Tag Tagestour auf dem Komani-See

Heute hieß es um 5 Uhr aufstehen und frühstücken, denn bereits um 6:30 Uhr kam der Zubringerdienst, welcher mich nach Koman an die Anlegestelle bringen soll. Nach zweistündiger Fahrt über holprige Straßen, kam der Bus in Koman an.

Auf dem Weg nach Koman

Auf dem Weg nach Koman

Am Komani-See

Am Komani-See

Es blieben noch ca. eineinhalb Stunden Zeit um Ticket und noch Proviant zu kaufen. Um 10 Uhr ging die schöne Schifffahrt los. Nach etwas mehr als zwei Stunden, kamen wir bei einem herrlich, mitten im Wald am Bach gelegenen Restaurant an, wo wir drei Stunden Badeaufenthalt hatten und auch etwas essen und trinken konnten. Um kurz nach drei ging es dann wieder zurück nach Koman, allerdings in nur eineinhalb Stunden. Dort angekommen verzichtete ich auf den Zubringerdienst auf den ich noch über eine Stunde hätte warten müssen und fuhr mit einem deutschen Ehepaar aus Bonn in deren Privatauto mit nach Shkodra.

Auf dem Komani-See

Auf dem Komani-See

Zwischenstopp auf der "Insel des Friedens" im Komani-See

Zwischenstopp auf der "Insel des Friedens" im Komani-See

Ankunft am Wendepunkt der Tour

Ankunft am Wendepunkt der Tour

Nachdem ich mich im Hostel frisch gemacht hatte, wählte ich heute Abend, näher gelegenes Restaurant in der Fußgängerzone. Zurück im Hostel setzte ich mich mit den anderen zusammen und genoss noch einige Bier und Raki die man hier für unsere Verhältnisse nachgeschmissen bekommt.(man beachte: wenn man nicht aufpasst ist man in Albanien mit 5 € gut betrunken!). Auch wenn ich sehr müde war von der anstrengende Tour, war es trotzdem noch ein lustiger, netter Abend.

© Marc Hoffmann, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Montenegro Montenegro-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica entlang der albanischen Küste über das Hinterland mit Überlandbussen in die albanische Hauptstadt Tirana.
Details:
Aufbruch: 10.05.2017
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 28.05.2017
Reiseziele: Montenegro
Der Autor
 
Marc Hoffmann berichtet seit 3 Monaten auf umdiewelt.