5 Wochen durch Rumänien Juli/August 2019

Rumänien-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli / August 2019  |  von Corina Dehne

Es geht Richtung Heimat

Über das Hotel orderten wir ein Taxi zum Flughafen (24 Lei)
Check In bei LH schnell und o.K.
Die Preise auf dem Flughafen sind sehr hoch für rumänische Verhältnisse.
Noch ein kleiner Einkauf im Supermarkt im Ankuftsbereich, kannten wir schon von der Ankunft, ein Kaffee auf der Terrasse von Segafredo und ab durch die Kontrolle.
Diese waren extrem unfreundlich.
Im Transitbereich gibt es Raucherbereiche, Snacks, Getränke etc., alles nicht sehr sauber.
Die Durchsagen sind unverständlich.

Unser LH-Flug hatte Verspätung, unsere Angst, dass wir unseren Anschlußflug nicht schaffen, stieg.
Dann ging es los.
Es gab eine kleine Prinzenrolle und Getränke. Die Crew war freundlich.
Wir hatten Glück und bekamen Plätze am Notausstieg, da war etwas mehr Beinfreiheit.
Der Flug lief ruhig, leider bekamen wir, trotz mehrmaliger Nachfragen, keinerlei Auskünfte über unseren Anschlußflug.

In Frankfurt wieder diese endlos weiten Wege- Sicherheitskontrolle, Passkontrolle-- alle unfreundlich. Bei kurzer Umsteigezeit, bei uns waren es 45min., fast nicht zu schaffen.
Wir haben es geschafft---und unser Anschlußflug hatte eine Stunde Verspätung.

Nach Leipzig ging es dann mit einem LH-Flug, geflogen von City Jet (irische Airline) mit einer ganz kleinen, schon etwas älteren Maschine.
Service wie bei LH, Schokoriegel, Getränke,
Es war eng, die Sitze waren weich und die Crew freundlich, allerdings sprachen sie nicht sehr viel deutsch.

Unsere Ankunft in Leipzig war dann mit 1.10 Stunden Verspätung.
Mit der S-Bahn ging es dann weiter bis Connewitz und 15 min. später waren wir zu Hause.

Wieder einmal ging ein Urlaub zu Ende.

Es geht nach Hause

Es geht nach Hause

© Corina Dehne, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Rumänien Rumänien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Man braucht viel Gelassenheit und gute Nerven
Details:
Aufbruch: 10.07.2019
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 12.08.2019
Reiseziele: Rumänien
Der Autor
 
Corina Dehne berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors