Stubaital und die oberitalienischen Seen

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: August / September 2019  |  von Susanne M.

Piemont : Isola di San Guilio

Blick vom heiliger Berg auf die Isola!

Blick vom heiliger Berg auf die Isola!

Da ich vom Sacre Monte di Orta San Guilio ( ihr merkt, das ich den Namen liebe!!!) einen wundervollen Blick auf die Isola di San Guilio hatte, bin ich runter zum Hafen und mit einem der kleinen öffentlichen Boote (4,50€ Hin/Rück, im Boot zu zahlen) rüber zu der Insel gefahren. Es ist ein Abtei der Benedikterinnen „Mater Ecclesia. Direkt am Anlegesteg stolpert man regelrecht in die prächtige Basilika aus dem 14 Jhd., in der leider das Fotografieren nicht erlaubt ist. Eine beeindruckende Pracht, die man ja sehr oft in den von außen unscheinbarsten Kirchen bewundern kann.
Es gibt einen kleinen Weg um die Insel! Der Weg der Stille! Und ich hatte das Glück, ihn auch tatsächlich in der Stille gehen zu dürfen. Immer wieder kamen kleine Schilder, die einem bewusst die Wahrnehmung in der Stille verdeutlichten... sei es der eigene Schritt, das Plätschern des Wassers am Ufer, das eigene Innehalten usw. Es ist ein kurzer Weg, aber man sollte die zwei, drei Abzweige runter zum Wasser nicht versäumen! Man hat einen wundervollen Blick. Es war heute so rein gewaschen durch das Gewitter und dem Regen, ich glaube die Berge könnten schon die Schweizer Alpen gewesen sein! Zumindest waren sie recht hoch und den Blick fand ich sehr beeindruckend! So hatte der Regen und das Gewitter doch auch sein Gutes!

Der Weg der Stille

Der Weg der Stille

Zweigeteiltes Wetter am See, Ausblicke vom Boot

Zweigeteiltes Wetter am See, Ausblicke vom Boot

Sind es die Schweizer Alpen oder nicht? Egal, Hauptsache schön!

Sind es die Schweizer Alpen oder nicht? Egal, Hauptsache schön!

© Susanne M., 2019
Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wandern, Yoga und La Dolce Vita geniessen
Details:
Aufbruch: 17.08.2019
Dauer: circa 4 Wochen
Heimkehr: September 2019
Reiseziele: Österreich
Italien
Deutschland
Der Autor
 
Susanne M. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors