Stubaital und die oberitalienischen Seen

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: August / September 2019  |  von Susanne M.

Piemont : Orta San Guilio

Frühstück!!!

Frühstück!!!

Ein schöner, warmer, sonniger und fauler Tag am Lago d‘Orta! Ich hab einfach geschlafen, bis ich wach war. Hab schon beim Frühstück den Seeblick eingesaugt und hab mal die Liege in die Sonne und mal in den Schatten gerückt. Und zwischendurch auf der Luftmatratze auf dem See treiben lassen und weiter das Panorama aufgesaugt! Und heute Abend ging es auf einen kleinen Spaziergang und ein Eis nach Orta San Guilio! Ein sooooo romantischer, verschlafener und ursprünglicher Ort! Die Gassen sind einfach wundervoll! Achtung Mädels.... Flache Schuhe sind eine gute Wahl! Kleine Trattorias, Eisdielen, ein paar Geschäfte! Maroder Scharm, der zum flanieren einlädt! La Dolce Vita ohne extremenTourismus! Einfach wundervoll und romantisch!

Orta San Guilio

Orta San Guilio

Piazza Mario Motta

Piazza Mario Motta

Zurück an der Knutschkugel

Zurück an der Knutschkugel

© Susanne M., 2019
Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wandern, Yoga und La Dolce Vita geniessen
Details:
Aufbruch: 17.08.2019
Dauer: circa 4 Wochen
Heimkehr: September 2019
Reiseziele: Österreich
Italien
Deutschland
Der Autor
 
Susanne M. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors