Sardinien mit Dachzelt Frühling 2018

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2018  |  von Sina, Bernhard und Sia Mara Gruber

Von La Marinedda über Castelsardo nach Stintino

25.04.2018 Von La Marinedda über Castelsardo nach Stintino

Morgens nach dem Aufstehen wurden wir von begeisterten Italienern mit unserem Dachzelt fotografiert. Das türkisblaue Meer am Spiaggia La Marinedda verblüfft uns sehr. Aber wir wollten weiter ziehen. Zuerst holperten wir über einen Schotterweg zu einem Parkplatz. Von dort aus konnten wir mit unserer Drohne über die Cala Tinnari fliegen. Wenn wir schon dort waren, haben wir uns zumindest ein Bild von oben gemacht. In Badesi tankten wir, hielten kurz beim Elefantenfelsen und freuten uns auf das malerische Castelsardo. Mit traumhaften Ausblick auf die Festung und auf die farbenfrohen Häuser, welche sich an den steilen Felsen schmiegen genossen wir die leckere Pasta im Meli Hotel. Wir machten einen kleinen Abstecher ins Centro Storico, füllten unsere Wassersäcke und begaben uns abends nach Porto Torres, um herauszufinden wie wir auf die Isola Asinara kommen. Bei Delcomar erhielten wir die Info, dass sie übermorgen fahren würden. Das wollten wir nicht und ergriffen die Flucht aus den Menschenmengen. Am Hafen in Stintino gab man uns eine Visitenkarte. Wir riefen die angegebene Nummer an und erhielten die Auskunft, dass wir morgen auf die Insel fahren könnten. Das Abendessen gab es im Restaurant Valentina. War nicht hervorragend, aber gut. Im Anschluss schliefen wir beim Capo Falcone.

Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wer uns kennt, unsere Reiseberichte gelesen hat oder auch vielleicht ein paar YouTube Videos gesehen hat, weiß dass unser Herz für Sardinien schlägt. Also ging es diesmal wieder nach Sardinien. Wir waren dennoch gespannt, da wir noch nie im Frühling auf die Insel gefahren sind.
Details:
Aufbruch: 21.04.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 13.05.2018
Reiseziele: Italien
Der Autor