Playa de Muro- aktiv im März 2017

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2017  |  von Sylvia Michel

Der frühe Vogel,..

Der frühe Vogel,..

Sonntag, der 19.03.2017
Ich habe mir den Wecker gestellt und erlebe den Sonnenaufgang. Das ist ein Muss in jedem Mallorca- Urlaub und immer wieder ein Erlebnis. Das Erwachen der Natur, das Aufsteigen des Feuerballs aus dem Meer, der rötliche Horizont. Und dann geht alles ganz schnell und die Sonne strahlt goldgelb vom Himmel. Denn wieder sollten wir mit dem Wetter Glück haben. Für heute sind 20 Grad und 12 Stunden Sonnenschein vorausgesagt.
Am Vormittag schlendere ich am Rand der Albufera in Richtung Heizkraftwerk. Auch hier kann ich viele Wasservögel beobachten, blühende Pflanzen fotografieren und den Blick in die Tramuntana in mich aufnehmen. Stille, Natur, Fotomotive, Sonne und Wärme- das ist Urlaub!
Den Nachmittag verbringen wir am Strand, sonnen uns an einer windgeschützten Stelle und kaufen später die letzten Geschenke für unsere Lieben daheim ein. Und dann müssen wir leider schon ans Kofferpacken denken.

Frühlingsbote

Frühlingsbote

Blick zum ehem. Heizwerk

Blick zum ehem. Heizwerk

Natur pur.

Natur pur.

"Spiegelungen"

"Spiegelungen"

"Mauerblümchen"

"Mauerblümchen"

© Sylvia Michel, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Individualurlaub an der Playa de Muro im Norden von Mallorca mit Wandern, Tierbeobachtungen in der Albufera und einer Ballonfahrt
Details:
Aufbruch: 13.03.2017
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 20.03.2017
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Sylvia Michel berichtet seit 29 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors