Städtetrip nach Barcelona

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2009  |  von Inge Waehlisch Soltau

Olympiastadion und mehr

Olympiastadion

Das Estai Olimpic - Olympiastadion von 1992 - mit der Mulltifunktionshalle Palau Sant Jordi, Torre de Telecomunicaciones vom bekannten spanischen Architekten Santiago Calatrava und die Piscines kann man besichtigen.
Der Mittelpunkt der Spiele war der Anillo Olimpico. Dort befindet sich auch der 136 m Kommunikationstrum "Torre Telefónica" - errichtet in den Jahren 1989-91, um die Fernsehübertragungen der Olympischen Spiele zu gewährleisten.

Das Olympiastadion

Das Olympiastadion

Torre Telefónica

Torre Telefónica

Die Tribünen im Olympiastadion

Die Tribünen im Olympiastadion

Camp Nou

Und für die Fussballfreunde bietet sich ein Besuch bei Barca im Camp Nou Stadion an.

Camp Nou

Camp Nou

Camp Nou

Camp Nou

Am Mare Magnum war eine Riesenleinwand aufgestellt fürs Public Viewing des Championsleague Finale zwischen Barcelona und Manchester United.
Wir gingen zunächst ins Restauratn "Sweet Tradition", wo wir etwas assen und tranken. Dann schauten wir auch noch Fussball. Nach der 1. Halbzeit konnten wir vor lauter Leuten nichts mehr sehen, gingen ins Hotel und schauten da weiter.
Barcelona hat übrigens 2 zu 0 gewonnen...
Und bezahlen konnten wir in dem Trubel auch nicht mehr. Wir gingen dann am nächsten Tag vorbei, um unsere "Zeche zu bezahlen"... und der Kellner war froh und dankbar - damit hatte er wohl überhaupt nicht gerechnet...

Riesenleindwand

Riesenleindwand

The crowd is coming...

The crowd is coming...

Torre Agbar

Zu erwähnen ist vielleicht noch der Torre Agar. Das neue Wahrzeichen von Barcelona ist ein 32stöckiger Bürokomplex mit einer Glas-Aluminium-Fassade und ist total 142 m hoch. Das Gebäude, das aussieht wie eine Wasserfontäne, ist der Sitz der Wasserversorgungsgesellschaft.

Torre Agbar

Torre Agbar

Torre Agbar

Torre Agbar

Torre Agbar

Torre Agbar

Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach Jahren waren wir mal wieder in Barcelona, suchten Altbekanntes auf und entdeckten Neues
Details:
Aufbruch: 24.05.2009
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 29.05.2009
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 8 Monaten auf umdiewelt.