11 Wochen Mittelamerika (Panama, Costa Rica, Guatemala, Mexico und Cuba)

Kuba-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - Februar 2019  |  von Eike Jahn

Cuba: Baracoa

Tag 74: Santiago weiter in den Südosten

Heute Morgen geht es mit dem Taxicolectivo 5,5 Stunden nach Baracoa (40.000 Einwohner), noch weiter in den fast letzten südöstlichen Zipfel von Cuba. An Guantanamo vorbei über ein Gebirge geht die sehr anstrengende Fahrt im nicht klimatisierten und voll besetzten Colectivo. Am Nachmittag kommen wir ziemlich durch in unserer schönen Casa an. Ich muss wirklich sagen das Uwe ein gutes Händchen bei der Auswahl unserer Unterkünfte hat. Er hat im Vorfeld für den Bereich Cuba die Reiseplanung für uns beide übernommen, wofür ich ihm sehr dankbar bin.
Baracoa ist sehr übersichtlich und alles Sehenswürdige im Ortskern hat man innerhalb einer Stunde erledigt. Unsere oberste Priorität gilt heute der Buchung der Rückfahrt, denn wir haben keine Lust nochmal eine so lange Strecke durch die Gegend zu eiern. Zum Glück bekommen wir für übermorgen noch Tickets im Viazul-Bus was die Laune ungemein hebt. Am Abend gehen wir noch eine Runde spazieren und in einem leckeren Fischrestaurant an der Uferpromenade essen. Auch hier ist der Dorfplatz am Abend the-place-to-be und mit sturmflutartig einsetzendem Regen treibt es uns mit einem Bier zu viel nach Hause.

Das Kreuz von Christoph Columbus

Das Kreuz von Christoph Columbus

Tafelberg im Hintergrund

Tafelberg im Hintergrund

© Eike Jahn, 2019
Du bist hier : Startseite Karibik Kuba Kuba-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Backpacker-reise von Panama > Costa Rica > Mexiko > Guatemala > Cuba und wieder zurück nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: 23.11.2018
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 16.02.2019
Reiseziele: Panama
Costa Rica
Mexiko
Guatemala
Kuba
Der Autor
 
Eike Jahn berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors