Quarantäne und mehr in Thailand 2020/2021

Reisezeit: Dezember 2020 - Januar 2021  |  von 1000 B.

Diesmal berichte ich über den derzeitigen Weg nach Thailand zu kommen, um dann voraussichtlich 16 Tage + 15 Nächte im Quarantäne-Hotel meiner Wahl zu verbringen und im Anschluß noch 3 Wochen in Freiheit zu geniessen.
Hinweis: Der Schwerpunkt des Berichtes soll auf der Quarantäne und nicht auf dem anschließenden Aufenthalt liegen.
Die Infos im Bericht sind immer zum Zeitpunkt des Schreibens bzw. der Veröffentlichung aktuell und können sich täglich ändern, also ohne Gewähr.

Diesen Winter nach Thailand oder doch nicht

Vor und nach meiner letzten Reise und dem hieraus resultierenden Blog - (Sizilien im September 2020) - im September 2020, habe ich mich gedanklich damit beschäftigt, ob ich im Januar 2021 meinen alljährlichen 1-monatigen Familienurlaub nach Thailand antreten kann und will.

Wie viele sicherlich wissen und mitbekommen haben, hat Thailand irgendwann im Frühjahr begonnen nur noch ausgewählte Personengruppen ins Land zu lassen. Diese Beschränkungen wurden dann immer wieder ein bisschen gelockert. Nachdem die Thailändische Regierung beschlossen hatte, dass neben ihren Staatsangehörigen auch erlaubt wurde, das Familienangehörige von diesen einreisen dürfen, habe ich mich das erste Mal mit dem Gedanken intensiver beschäftigt. Zuvor hatte ich es komplett abgehakt, diesen Winter Thailand besuchen zu können.
Meine ersten Gedanken wurden zu diesem Zeitpunkt aber noch wegen 2 mir wichtiger Überlegeungen verworfen.
Zum Einen stelle ich es mir ziemlich hart vor, 16 Tage in Quarantäne in einem Hotelzimmer zu verbringen.
Zum Anderen sind 4 Wochen Urlaub nicht genug Zeit, um dann noch einen entspannten Urlaub zu haben, damit sich der Aufwand wenigstens ein bisschen lohnt.

© 1000 B., 2020
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Diesen Winter nach Thailand oder doch nicht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 23.12.2020
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 31.01.2021
Reiseziele: Thailand
Live-Reisebericht:
1000 schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
1000 B. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/3):
anonym 1610091288000
Hallo,
muss doch noch­mals kurz schrei­ben.­.....freu­e mich für Sie, dass es fast geschafft is­t.....wünsche Ihnen noch ent­span­nte 3 Wochen im Kreise Ihrer Fa­mi­lie. Hoffe, Sie berich­ten noch über evtl. weitere Ein­schränkun­gen während des wei­teren Au­fent­halts und die Aus­rei­se zurück nach Deuts­chland, würde uns inte­res­sier­en. Für uns ist SOA in sehr weite Ferne gerückt, und das leckere Essen leider auch! Gut, dass wir schon soviel dort sehen und erleben dur­ften, ähnlich Ihrer Rei­se­berich­te.
Viele Grüsse
Es­ther und Hardy
Antwort des Autors: Danke für die Wünsche .....und ich hoffe auch, dass alles soweit rund läuft!

Viele Grüße
anonym 1608967752000
Sehr inte­res­sant, das ganze Pro­ze­dere vorher und in Bangkok so aus­führlich besch­rie­ben zu be­kom­men. Das nimmt man, glaube ich, nur auf sich, wenn man dort fa­mi­liä­re Bin­dun­gen hat. Froh zu sein, dass die Ein­rei­se über­haupt möglich ist, nach den vielen Monaten Ein­rei­se­ver­bo­ten. Ihnen und Ihrer Frau nach der Qua­rant­äne eine schöne Zeit, für uns evtl. erst wieder, wenn ir­gen­dwann das Virus besiegt sein sollte und wir dann nicht zu alt für Fern­rei­sen sind.
Antwort des Autors: Vielen Dank für die Wünsche! Bis dahin sind noch ein paar Tage rum zu bringen!

Viele Grüße
1000 B. [?] 1608384990000
Liebe Leser­in­nen, liebe Leser!­

Hier ist mein Bericht über die Vor­be­rei­tun­gen und die Reise nach Thai­land in Co­ro­na­zei­ten
­

Schreibt mir doch was ins Gäste­buch, wenn er euch ge­fal­len hat­.

Ger­ne könnt ihr auch Rückfra­gen zum Pro­ze­dere und zu meinen Er­fah­run­gen stel­len.