Mit Natürlich Reisen nach Namibia – Gruppenreise

Reisezeit: Oktober 2020  |  von Lena Stein

Swakopmund

Tag 8:
Von den Bergen ans Meer, ein echter Tapetenwechsel. Die Fahrt ging nach Swakopmund, einer berühmten Küstenstadt in Namibia. Wir hatten Zeit gemütlich durch die Stadt zu schlendern und ein Eis zu genießen. Auch hier hatten wir immer unseren Mund- und Nasenschutz dabei, um die Hygienemaßnahmen des Landes jederzeit einhalten zu können.

Tag 9:
Der Tag stand uns ganz zu unserer freien Verfügung. Vorab hatte ich mir für diesen Tag eine Katamaranfahrt gebucht, um Robben am Pelican Point beobachten zu können. Auf der Fahrt dorthin schwammen auch ein paar Delfine vor uns her. Damit hatte ich nicht gerechnet und war umso glücklicher über den spontanen Besuch.
Als ich wieder festen Boden unter den Füßen hatte, traf ich mich mit ein paar Leuten von unserer Kleingruppenreise, um Souvenirs zu shoppen und auf die alte Landungsbrücke zu gehen.

Tag 10:
Auf unserer Weiterfahrt konnten wir eine ganz andere Vegetation Namibias ausmachen. Wüste trifft auf Meer, das sah echt stark aus.
Wir besuchten eine Schule, um zu lernen, wie das Schul- und Internatsleben trotz schwieriger Bedingungen gut stattfinden kann. Ich fand den Besuch der Schule wirklich interessant und die Kinder haben sich sehr über uns gefreut.
Danach ging es dann in unsere Unterkunft, in der wir den Abend mal wieder mit einem leckeren Getränk ausklingen ließen.

© Lena Stein, 2021
Du bist hier : Startseite Afrika Namibia Swakopmund
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das erste Mal Namibia in einer Kleingruppe und das zu Zeiten von Corona. Spannende Erlebnisse und aufregende Tierbegegnungen im Land der endlosen Weite
Details:
Aufbruch: Oktober 2020
Dauer: unbekannt
Heimkehr: Oktober 2020
Reiseziele: Namibia
Der Autor
 
Lena Stein berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt.