HongKong/Vietnam

Hongkong-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2016  |  von Thomas K.

Hong Kong: Mount Victoria

Eine berühmte Sehenswürdigkeit in Hong Kong ist der Mount Victoria. Am besten gelangt man mit der Zahnradbahn auf den Gipfel. Aber nur wer Nerven hat über eine Stunde in der Schlange zu stehen. Diese bewundernswerte Eigenschaft einer Engelsgeduld scheint den Chinesen zu eigen zu sein. Ich entscheide mich mal wieder zu laufen.

Ein ganzes gutes Stück kann man mit den berühmten Rolltreppen fahren, die vormittags aufwärts und nachmittags abwärts fahren.

Ein ganzes gutes Stück kann man mit den berühmten Rolltreppen fahren, die vormittags aufwärts und nachmittags abwärts fahren.

Immerwieder, wenn eine Straße kreuzt, gibt es Zwischenstationen.

Immerwieder, wenn eine Straße kreuzt, gibt es Zwischenstationen.

Nachdem die Rolltreppen aufgehört haben, muss man nun endgültig zu Fuß weiter ...

Nachdem die Rolltreppen aufgehört haben, muss man nun endgültig zu Fuß weiter ...

.. und geht dabei nicht nur durch eine fremde Vegetation,....

.. und geht dabei nicht nur durch eine fremde Vegetation,....

.... sondern kann die Stadt auch von einem ganz anderen Blickwinkel sehen.

.... sondern kann die Stadt auch von einem ganz anderen Blickwinkel sehen.

Noch trübt eine Wolkendecke den Himmel.

Noch trübt eine Wolkendecke den Himmel.

Die Trambahn kommt!

Die Trambahn kommt!

Die Aussichtsplattform mit einer integrierten Mall gehört nicht gerade zu den architektonischen Highlights Hong Kongs.

Die Aussichtsplattform mit einer integrierten Mall gehört nicht gerade zu den architektonischen Highlights Hong Kongs.

Bietet aber eine tolle Aussicht auf die Stadt, ......

Bietet aber eine tolle Aussicht auf die Stadt, ......

.... wenn das Licht nur etwas besser wäre.

.... wenn das Licht nur etwas besser wäre.

Um den Gipfel des Mount Victoria gibt es einen schönen Rundweg.

Um den Gipfel des Mount Victoria gibt es einen schönen Rundweg.

der durch eine schöne, fremdartige Botanik führt.

der durch eine schöne, fremdartige Botanik führt.

Die Aussichtspalttform kann man sich eigentlich sparen, wer den Gipfel des Mount Victoria umrundet wird ebenfall mit tollen Blicken auf Hong Kong ........

Die Aussichtspalttform kann man sich eigentlich sparen, wer den Gipfel des Mount Victoria umrundet wird ebenfall mit tollen Blicken auf Hong Kong ........

.......und den Victoria Harbour belohnt.

.......und den Victoria Harbour belohnt.

Jetzt ist auch die Sonne durchgekommen, und die Belichtug passt.

Jetzt ist auch die Sonne durchgekommen, und die Belichtug passt.

Die Bank of China in mitten der Wolkenkratzer

Die Bank of China in mitten der Wolkenkratzer

Die warten alle auf die Tram, um wieder runter zu fahren!

Die warten alle auf die Tram, um wieder runter zu fahren!

Viel Spaß beim Stockwerke zählen

Viel Spaß beim Stockwerke zählen

Die dreieckige Bauweise der Bank of China gefiel den Chinesen aus Feng-Shui-technischen Gründen anfangs überhaupt nicht.

Die dreieckige Bauweise der Bank of China gefiel den Chinesen aus Feng-Shui-technischen Gründen anfangs überhaupt nicht.

Chinatown. Ach HongKong gehört ja zu China.

Chinatown. Ach HongKong gehört ja zu China.

Bevor es nach Viet Nam weiter geht, hier nochmal eine vernünftige Währung.

Bevor es nach Viet Nam weiter geht, hier nochmal eine vernünftige Währung.

Etwa 55 Euro

Etwa 55 Euro

© Thomas K., 2020
Du bist hier : Startseite Asien Hongkong Hongkong-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hong Kong - Hanoi - Ninh Binh - Ha Long
Details:
Aufbruch: 30.09.2016
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 16.10.2016
Reiseziele: Hongkong
Der Autor
 
Thomas K. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.