Eine Wanderung auf dem Gendarmstien

Dänemark-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2018  |  von Jason Staab

Wanderung nach Soenderborg und Heimreise

Letzte Etappe

Heute bleibt es im Zelt länger kühl, und, um ehrlich zu sein, habe ich mir gestern abend noch vorgenommen, erst heute morgen zu entscheiden, ob ich heute weiter gehe, oder einen Tag Pause mache... Füsse können ziemliche Spielverderber sein...

Aber heute fühlen sie sich recht normal an, und auch sonst fühle ich mich fit. Daher beschliesse ich, nach dem Frühstück doch weiter zu gehen.

Diesmal folge ich jedoch der Alternativroute für Radfahrer, da ich keine 4km auf dem Strand laufen möchte. Also geht es entlang der Strasse nach Dynt, wo ich dann der Abzweigung nach Vemmingbund folge, wo ich wieder auf den Gendarmstien treffe. Auf der anderen Seite der Bucht geht es nun auf befestigten Pfaden entlang der Steilküste. Links Felder, Wiesen und Kühe, rechts unten das Wasser.

Bei einem Rastplatz, wo auch ein Shelter steht, mache ich Pause. Inzwischen meckern meine Füsse nun doch wieder, und es ist schwierig, sie zu ignorieren, und die schöne Natur zu geniessen.

Über ein Feld mit vielen Mohnblumen hinweg sieht man die Mühle von Dybboel. Es zweigt auch ein kleiner Weg dorthin ab. Ich gehe aber weiter Richtung Soenderborg.

Der Pfad mündet auf einer Strasse in einem Wohngebiet, der man folgt bis zur Kong Christian X Bro, über die man auf die Insel Als gelangt. Der Weg verläuft entlang des Hafens zum Schloss, ich aber verlasse ihn und gehe direkt zum Busbahnhof. Ich erwische den Bus nach Flensburg grade noch so.
Es ist die Linie 110, sie fährt jede Stunde, die Fahrt dauert ca 1 Stunde, und kostet 72DKK.

In Flensburg stelle ich fest, dass der Schnellbus nach Kappeln erst in 2 Stunden wieder fährt, also fahre ich mit dem Stadtbus der Linie 1 zum Bahnhof, wo ich mir etwas zu trinken kaufe, und auf den Zug nach Kiel warte. In Süderbrarup steige ich wieder in den Bus um, und um kurz nach 16:00 bin ich wieder daheim.

Am Strand von Vemmingbund

Am Strand von Vemmingbund

Richtung Soenderborg

Richtung Soenderborg

Blick auf Dybboel Mühle

Blick auf Dybboel Mühle

Blick auf den Hafen von Soenderborg und die Kong Christian X Bro

Blick auf den Hafen von Soenderborg und die Kong Christian X Bro

Willkommen in Soenderborg! Hier endet meine Wanderung

Willkommen in Soenderborg! Hier endet meine Wanderung

© Jason Staab, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Dänemark Dänemark-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
4 Tage wandern mit Rucksack und Zelt von Padborg bis Soenderborg, auf dem Gendarmstien
Details:
Aufbruch: 30.06.2018
Dauer: 4 Tage
Heimkehr: 03.07.2018
Reiseziele: Dänemark
Der Autor
 
Jason Staab berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors