Schweden 08/09 in Stockholm - Zeit zu leben!

Reisezeit: August 2008 - Juni 2009  |  von Rick Reiße

Erasmus-Austausch-Programm an die KTH in Stockholm

Im Mittelpunkt der Reise steht: Spaß haben, Land und Leute in Schweden entdecken, mal abschalten und halt studieren...

1. Woche - Ankunft und Einleben

Hallo liebe Freunde!
Nach einer gelungen Abschiedsfeier mache ich mich nun also auf in ein für mich unbekanntes Land: Schweden

Der Flug hierher war sehr angenehm und die Schlüßelübergabe klappte auch trotz später Stunde (ca. 1 Uhr Morgens) noch ganz gut. So traf ich auch gleich neue Leute die bei mir hier in der Nähe wohnen. Die haben mir dann auch geholfen die Tasche zu schleppen, was ich sehr angenehm empfand, da ich doch schon recht gut vollgepackt war.

Ich wohne nun in einem Studentenwohnheim-Komplex-Gelände-Areal-Einrichtung-Facility-Gedöns. Natürlich im hintersten Haus im Erdgeschoss. Mein Zimmer ist voll in Ordnung (also war es als ich ankam nu net mehr) und die Küche und Korridor waren auch gut sauber. Habe glaube ich Glück gehabt mit der WG hier, denn ich habe schon andere gehört die meinten bei ihnen sieht es schlimmer aus als im Karlshof...was ich allerdings für ein Gerücht halte.

Mein Bett...ordentlich wie immer aber besser als früher

Mein Bett...ordentlich wie immer aber besser als früher

Mein ordentlicher Schreibtisch...das wird aber noch geändert und der Müll muss halt auch mal raus. Man bemerke rechts: Die Flagge & ich habe nur Wasser getrunken!

Mein ordentlicher Schreibtisch...das wird aber noch geändert und der Müll muss halt auch mal raus. Man bemerke rechts: Die Flagge & ich habe nur Wasser getrunken!

Am Montag Morgen gings dann auch gleich schon los mit dem Sprachkurs. Die Leute sind alle ganz nett, sogar die Franzosen! Die Uni an sich ist der Hammer (vom Aussehen zumindest). Alles ist schön in Mauerwerk gehalten mit coolen Innenhöfen dazwischen. Außerdem liegt sie direkt an so einer Art Waldpark, sodass man direkt in der Natur quasi ist. Ich fahre immer mit der "Tunnelbana" (U-Bahn) da hin, die schon aufgrund ihres Namen so cool is!

Die Uni und seine Straßen...bessere beieindruckende Bilder folgen.
www.kth.se für mehr Infos

Die Uni und seine Straßen...bessere beieindruckende Bilder folgen.
www.kth.se für mehr Infos

Ja dann gabs halt noch so "Standards" wie Einführungsveranstaltung und Rundtour (die ausfiel wegen Regen). Apropo Regen,seit dem ich da bin hats ununterbrochen gegossen und ich wurde einmal komplett nass und hab mir dann schon mal schön gleich ne Erkältung zukommen lassen. Yeah ein super Start ins neue Abenteuer
Hier noch 2 Geschäfte die ich persönlich klasse find:

Yeah Grillen mit Odin

Yeah Grillen mit Odin

Kebab is das einzige hier was man bezahlen kann...nur 4 Euro is echt gut!

Kebab is das einzige hier was man bezahlen kann...nur 4 Euro is echt gut!

Die Preise allg. sind natürlich teurer und ich merks auch wie das Geld nur so wegfließt. Habe mir auch schon ein Fahrrad hier geholt und nen paar neue Schuhe (mit Goretex) damit ich net immerzu naße -> kalte Füße habe!
Wegen der Krankheit habe ich auch net so viel Party gemacht wie die anderen, doch am Samstag war es gut. Da gabs eine private Erasmus-Party bei irgendwem und ich war so um 4 im Bett nur um dann um 7 Uhr morgens Wäsche zu waschen! (man muss sich halt vorher eintragen und nur der Termin war frei) So war der Sonntag halt auch net zu gebrauchen *g* Ich habe nun auch endlich ne Bettdecke und nen Kopfkissen (die habe ich gewaschen, da gebraucht von wem anners) und ich muss sagen es schläft sich wesentlich angenehmer.
Ach ja und am Freitag war hier großes Stadtfest mit Feuerwerk (08-Tag) da war ja der 08.08.08 und Stockholm hat die PLZ 08xxx (und die Stockholmer heißen halt 08 (ZERO EIGHTS) im ganzen Lande) und da mussten sie feiern. Das Stadtfest war ganz nett nur irgendwie fehlten die Bierstände...nicht einer! und trotzdem hatten wohl alle Spaß ?!?! und Schmocks gabs auch wie daheim YEAH! wie ihr seht fehlt es mir an nichts (außer Bierständen, ordentliches bezahlbares Bier & euch *schleim*)

6,0 wie daheim...nur ne Stufe aufgestiegen (und schmeckt zum Kotzen)
Starköl = "Starkbier"...Starköl heißts ab 3,5%

6,0 wie daheim...nur ne Stufe aufgestiegen (und schmeckt zum Kotzen)
Starköl = "Starkbier"...Starköl heißts ab 3,5%

Bei mir um die Ecke...herrlich...ich muss da mal baden gehen!

Bei mir um die Ecke...herrlich...ich muss da mal baden gehen!

Am Samstag habe ich mal einen kleinen Städtetrip gemacht, da zeige ich euch nun noch ein paar Bilder von und dann wars das erst mal für die erste Woche

Stockholm bei Nacht von Bergsholmen aus.

Stockholm bei Nacht von Bergsholmen aus.

Super Selbstauslöser...de Rockt! Im Hintergrund ist Stockholm btw

Super Selbstauslöser...de Rockt! Im Hintergrund ist Stockholm btw

Da bin ich auch! Diesmal von Riddarholmen gen Westen fotografiert.

Da bin ich auch! Diesmal von Riddarholmen gen Westen fotografiert.

Eine von vielen urigen Badebuchten auf Långholmen. Eine sehr schöne Insel mitten in Stockholm (da haben die Schweden auch ihre Kleingärtner drauf)

Eine von vielen urigen Badebuchten auf Långholmen. Eine sehr schöne Insel mitten in Stockholm (da haben die Schweden auch ihre Kleingärtner drauf)

Ricardo aus Italien...sehr sympatisch!
(Annihilator Annihilator...)

Ricardo aus Italien...sehr sympatisch!
(Annihilator Annihilator...)

© Rick Reiße, 2008
Du bist hier : Startseite Europa Schweden Schweden: 1. Woche - Ankunft und Einleben
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 04.08.2008
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: Juni 2009
Reiseziele: Schweden
Der Autor
 
Rick Reiße berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors