Curacao

Reisezeit: März / April 2015  |  von Julia Stürner

Traumstrände wie Sand am Meer ;-)

Ein Strand schöner als der andere

An schönen Stränden und Buchten mangelt es Curacao natürlich nicht. Man muss nur entscheiden zu welchem zuerst. Allerdings liegen die meisten Strände in kleinen Buchten. Wer lange und ausgedehnte Strandspaziergänge liebt kommt vielleicht nicht so auf seine Kosten.
Dafür hat man eine tolle Unterwasserwelt und kann sich lange beim Schnorcheln im Wasser aufhalten.
Ein besonderes Erlebnis war auch der Mantarochen, der am Cas Abao Strand immer wieder seine Bahnen entlang des Ufers zog.
Besonders gut hat uns auch die Playa Lagun gefallen. Zwar eine sehr kleine Bucht, aber es war eine sehr schöne Atmosphäre, weil nicht so viele Touristen aber einige Einheimische dort waren. Aufgrund der in Felsen eingeschlossenen Bucht war das Schnorcheln hier besonders interessant.
Sehr gemütlich war das oberhalb gelegene Cafe, das man durch eine Treppe vom Strand aus erreichte. Ein bizarrer Moment war es, als plötzlich ein Leguan nach dem anderen auftauchte und um die Tische lief. Sie sonnten sich auf der Mauer, oder liefen sich in einer Karawane hinter her. Wenn man genau hinsah, sah man sie auch häufig im Gebüsch auf den Felsen. Einfach dort sitzen, einen leckeren Cocktail trinken, der karibischen Musik lauschen und bei leichtem Wind die Aussicht genießen - einfach wunderbar.

Cas Abao

Cas Abao

Cas Abao

Cas Abao

Cas Abao

Cas Abao

Playa Lagun - rechts oben ein Hotel und das besagte Cafe

Playa Lagun - rechts oben ein Hotel und das besagte Cafe

Playa Lagun

Playa Lagun

Playa Lagun

Playa Lagun

Tolle Aussichten auf die Playa Lagun

Tolle Aussichten auf die Playa Lagun

Cas Abao

Cas Abao

Kleine Knip

Kleine Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

Große Knip

© Julia Stürner, 2017
Du bist hier : Startseite Karibik Niederländische Antillen Traumstrände wie Sand am Meer ;-)
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein kurzes Abenteuer in der Karibik.
Details:
Aufbruch: 31.03.2015
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 07.04.2015
Reiseziele: Niederländische Antillen
Der Autor
 
Julia Stürner berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors