Südafrika-Reisebericht :Mit Drifters: Rundreise im Süden Afrikas

Ich bin seit vielen Jahren schon Afrika - Fan und zu meinem runden Geburtstag wollte ich mir ganz was besonderes gönnen...

Vorbereitungen

WIE, WAS, WANN...

Da ich solch eine Reise bisher noch nie gemacht hatte, habe ich schon lange Zeit im Vorraus eine Liste erstellt, an was ich zu denken habe, was ich unbedingt mitnehmen muss und was ich davon noch kaufen sollte.
Da von Drifters eine Reisetasche mit max. 15 kg Gepäck vorgeschrieben war, war es zum Schluss schon eine logistische Herausforderung das erforderliche Equipment zu packen.
Wer meine Liste als Anregung lesen möchte, kann sich gerne bei mir melden!
Zu den Vorbereitungen gehörte natürlich auch der entsprechende Impfschutz. Mein Tropenmediziner vor Ort empfahl mir daher:
-> Malariaprophylaxe (Doxycyclin 100), welches zu dieser Jahreszeit völlig ausreichend sei und für 12 € deutlich günstiger, als die Malarone Tbl.
->Typhus Impfung (40 €), Spritze in den Oberarm
->Cholera Impfung DUKORAL (70 €), 2x orale Einnahme von in Wasser aufgelöstes Pulver
Als Repellent wurde mir Autan empfohlen, habe mich aber für CARE plus mit 40% DEET entschieden.
Um es vorweg zu nehmen: Die ganze Reisegruppe wurde nicht krank und nur eine junge Frau hatte mal einen Vormittag Bauchkrämpfe.

© Silvia L., 2013
Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika Südafrika-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 28.09.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 23.10.2012
Reiseziele: Südafrika
Namibia
Botsuana
Simbabwe
Der Autor
 
Silvia L. berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.