Sri Lanka-Reisebericht :Auszeit in Neuseeland und Indien

INDIEN: Anreise

Das war ne Reise! Zuerstmal sind wir von Singapur mit Sri Lankan Airlines nach Sri Lanka - Colombo geflogen. Dort angekommen haben wir ein Hotel von der Fluglinie (!) bekommen, denn unser Weiterflug ging erst 24 Stunden spaeter. Wir sind also in das Hotel Taxi eingestiegen und los gings... durch die Strassen und zwischen die menschen und tuktuks hindurch. sogar stephan hat sich gefuerchtet! Sieger ist der mit der lautesten hupe!
ueberall am strassenrand v.a. in flughafennaehe stehen bewaffnete soldaten noch aus der zeit des 30ig jaehrigen buergerkriegs, der erst seit einem jahr beendet ist. das ist schon ein wenig erschreckend! wir sind dann in einem hotel abgestiegen am meer mit pool und grossem zimmer. trotzdem haben wir beide in den klamotten geschlafen und waren froh als es vorbei war.
Es waren zwar alle freundlich, aber wir haben uns sehr unwohl gefuehlt. Die Airline hat 2 Mahlzeiten und die Nacht bezahlt. Wir sind dann im Bett unterm Moskitonetz mit den Klamotten gehangen und wussten nicht, ob wir frieren sollen (eiskalte Klimaanlage) oder schwitzen sollen. Am Tuereingang hing dann auch noch ne richtig grosse fette spinne, was mir das raus und reinkommen ins zimmer erheblich erschwert hat...

Egal wir habens geschafft und sind wieder am flughafen (nach einer polizeikontrolle bzw. luftwaffe) heil angekommen!

Weiter gings im flieger nach trivandrum (suedindien), kerala. In der Gepaeck Abholhalle haben wir schon befuerchtet, dass unser Gepaeck irgendwo liegen geblieben ist, denn es kam g a n z lange nicht. Aber schliesslich hat alles geklappt und unser ashram taxi hat auch noch gewartet, obwohl wir zu spaet gelandet sind und wir ewig beim gepaeck gewartet haben.

ich bin waehrend der fahrt ja eingeschlafen, aber stephan ist 1000 tode gestorben...
Strassen, die von 2 spurig auf einmal 6spurig werden. Ueberholmanoever, die extrem gefaehrlich sind und autos, autos, autos, Aber wenn man ne Hupe hat! Unser Fahrer hat durchgehupt. 3 Stunden lang.......

© Mina Stevo, 2009
Du bist hier : Startseite Asien Sri Lanka Sri Lanka-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach 3 und 4 Jahren Freiburg mit Beruf und Studium wird es an der Zeit sich wieder neu zu entdecken. Neuseeland scheint uns weit genug weg zu sein dafür... Und Indien... Und alles was dazwischen liegt :-) Aber beginnen tut alles im Chaos...
Details:
Aufbruch: 09.01.2010
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: September 2010
Reiseziele: Neuseeland
Südkorea
Australien
Singapur
Malaysia
Indien
Sri Lanka
Der Autor
 
Mina Stevo berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.