Jemen-Reisebericht :Jemen

Arabia Felix – glückliches Arabien

Land mit Stein, Sand, Wasser, Lehm und Terrassen; mit Bergen, Tälern, Wadis, und Wüsten. Farbenfrohe Märkte Land der Träume – Märchen aus 1001 Nacht

Verwinkelte Gassen, Händler, verhüllte Frauen, dicke mit Kat gefüllte Backen der Männer, keine bettelnden Kinder, freundliche Menschen…

Landschaftliche Schönheiten, Canyons, Wadis – Sanddünen

Weihrauchstraße Kaffee Mokka

Sanaa

Liegt mitten im jemenitischen Hochland auf 2200 Meter. Im Osten und im Westen von hohen Bergen eingezäunt und vom Fluß Saila von Nord nach Süd durchflossen. Vielfältig und spontan ist die Architektur von Sanaa, so dass die Blicke immer wieder an den oberen Stockwerken und Dächern hängen bleiben. Die Häuser sind dicht aneinandergedrängt und teilweise abenteuerlich ineinander verschachtelt. Fensterbögen mit bunt ausgelegtem Fensterglas und geometrische Ornamente verzieren die Häuser. Reiche Häuser haben sogar doppelte Fensterbögen

Blick auf Sanaa

Blick auf Sanaa

Sanaa muss gesehen werden...
Der Legende nach von Sem dem ältesten Sohn des Noah, am Fuße des Jebel Nuqum gegründet und der Prophet Muhammad selbst ordnete den Bau der großen Moschee an.
Aus 80 000 EW im Jahr 1972 sind 1,9 Millionen EW 2005 geworden.

Bab al Jemen gut erhaltenes einziges Tor zum Eingang in die Suq`s und die Altstadt. Es wird viel Wert auf das Erscheinungsbild gelegt - lehmbraun, weißer Kalk und grauer Stein erinnern an einen Zuckerguss. Fassaden mit schweren Bögen, Oberlichten, Verzierungen, Ornamentbänder, Reliefs und Erker.

Maqshama-Garten südlich der Az-Zumur-Moschee

Maqshama-Garten südlich der Az-Zumur-Moschee

im Metall Suk

im Metall Suk

unglaubliche Arbeitsbedingungen

unglaubliche Arbeitsbedingungen

Silberschmiedhandwerk

Silberschmiedhandwerk

Du bist hier : Startseite Asien Jemen Jemen-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 25.12.2005
Dauer: 12 Tage
Heimkehr: 05.01.2006
Reiseziele: Jemen
Der Autor
 
Meinhard + Birgitta Pontilli berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Meinhard + Birgitta über sich:
Ich bin gerne mit der Kamera (nur mehr digital Nikon) unterwegs. Seit 2005 nicht mehr alleine, sondern mit meiner Frau Birgitta. Wir ergänzen uns, sie filmt und schreibt die Berichte, ich mache die Fotos...