Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht :CARLA FERNWEH, wo bist du jetzt?

DUBAi: Couch surfen bei Alia

ich bin ja wie erwähnt am Donnerstag umgezogen, weil Alia "Party machen" erwähnte
in Dubai ist das Wochenende Freitag und Samstag, wusste ich natürlich nicht, da ich ja erst im Flugzeug mal einen Blick in den Reiseführer geworfen habe

Es kamen nach und nach immer mehr Freunde von ihr und dann sind wir auch schon los.
Es war eine richtig süße Location (Trilogy) und Henrik Schwarz hat aufgelegt, alles etwas deutschlastig bei mir in Dubai, aber hat richtig Spaß gemacht.
Und dann hab ich mich verliebt
Haben uns die ganze Zeit angeschaut, als die Lichter angingen kam er auf mich zu und sagte: "Nice to meet you, I´m Charly!" Das war das schönste was jemals jmd. zu mir gesagt hat haha...
dann war er auch schon weg....

Den Freitag haben wir dann fast nur am Pool verbracht, weil wir sooo fertig waren, ich hab schon ganz schön viele Minusstunden an Schlaf angesammelt.

das war so geil, Liegewiesen und richtig gute Chill-Out Musik

das war so geil, Liegewiesen und richtig gute Chill-Out Musik

Abends stellte sich dann raus, dass Rebecca, eine Freundin von Alia, noch einen Gästelistenplatz für #Ferry Corsten# hat. Ich liiiiiebe den DJ, also sind wir ins World Trade Centre (ja, in Dubai steht es noch) gefahren und haben richtig gut gefeiert.

Rebecca und der Kölner Andreas

Rebecca und der Kölner Andreas

Natürlich wieder nen deutschen, sogar aus Köln kennen gelernt.
Er hat mich dann gefragt wie lange ich wo bin... Ich so, ehm, im März muss ich wieder in Köln sein. - Im März? - Jap. - Im MÄRZ? - JAP. -Das ist nächstes Jahr?! - JAP, danke das du mich dran erinnerst Hehe, er war reichlich verwirrt, für ihn war es ein Wochenendtrip....

Am Samstag hab ich mir dann noch das "alte" Dubai angeschaut, wo man dann doch den Unterschied ordentlich merkt.
Als wäre man in einer ganz anderen Stadt.
Auf dem Gold Souk und Spice Souk merkt man schon, dass alles sehr touristisch ist und ich denke sie sind da auch auf jeden, der was kauft, angewiesen.

Im Gegensatz zu den riesigen Malls die es überall gibt.
In der Dubai Mall gibt es einfach mal ein hamma-großes Aquarium...

in der Mall of the Emirates gibt es eine Skihalle, das ist besonders witzig, weil die Leute im dünnen Kleidchen sich die Nase an der Scheibe platt drücken um die "Skifahrer" in dick verpackten Schneeanzügen zu bewundern

verkehrte Welt

Tipp für alle die auch mal nach Dubai wollen:
- holt euch einen Daypass für Bus&Metro, kostet nur 16 AED, das sind ca. 3,20 € und man kommt wirklich überall hin. Habe ich leider erst am letzten Tag rausbekommen.... Denn laufen ist wie gesagt nix.

Am besten schaut man sich Dubai auch im "Winter" bei gemütlichen
28 °C an, dann hat man auch mehr von der Stadt.

Trotzdem hat mich die Stadt nachher doch noch begeistert.
Für Frauen ist alles abgetrennt, man hat eigene Abteile in der Metro / im Bus und es gibt sogar Taxi´s mit rosanem Dach für Frauen (na wenn das nix für mich ist ), die natürlich auch nur Frauen fahren.

Es hat sich mal wieder rausgestellt das Couch surfen (weiter immer nur noch CS) echt eine großartige Erfindung ist.
Man lernt die Leute, das Leben und die Stadt einfach besser kennen.
Das ist auch der Grund warum ich direkt für alle weiteren Städte noch fleißiger Hosts suche als geplant. Wer weiß was sich entwickelt.

Sorry an alle daheim gebliebenen, aber die erste Station *Dubai* hat einfach mal super begonnen und ich freu mich auf alle weiteren netten Menschen und Begegnungen.

11.09.2011

© Carla F., 2011
Du bist hier : Startseite Asien Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
- sie kann nicht weit sein, auf der Liste stehen Asien, Australien und Neuseeland...
Details:
Aufbruch: 06.09.2011
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: März 2013
Reiseziele: Deutschland
Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Singapur
Australien
Fidschi
Neuseeland
Indonesien
Malaysia
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Carla F. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.