Japan-Reisebericht :Onsen, Sushi und Grüner Tee: Reisebericht aus Japan

Japan ist anders. Japan ist eine Herausforderung. Japan ist ein Erlebnis. Japan nervt. Japan begeistert. Japan ist unglaublich vielseitig.

Eine tolle Reise liegt hinter mir. Von Osaka aus ging es immer Richtung Süden mit Kurokawa-onsen, einem versteckten Bad, Nagasaki, einer Traumstadt, dem Mt. Aso, einem tollen Berg, den Klostern auf Koya-san und Kyoto mit seinen schönen Tempeln als Highlights.

Japan - ich komme!

Im November steht die nächste große Reise an: Es geht nach Japan! Nicht nach Tokyo, auch nicht zum Fuji-San, sondern von Kyoto aus immer in Richtung Süden. Klar, die "Klassiker" wie Kyoto, Osaka, Nara oder Nagasaki besuche ich natürlich auch; gerade die alten Hauptstädte Osaka und Nara sind unglaublich reizvolle Städte, Nagasaki schrieb traurige Geschichte.

Ich besuche aber auch die kleine Insel Shodo-shima, übernachte in einem Kloster am Koya-san, komme zum Mt. Aso und nach Kurokawa Onsen, einem Bilderbuchbad auf Kyushu sowie nach Amakusa, also abseits der großen Touristenströme.

Unterwegs bin ich per Shinkansen, per Boot und per Auto. Wird sicher echt spannend!

© Peter Belina, 2010
Du bist hier : Startseite Asien Japan Japan-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 05.11.2010
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 26.11.2010
Reiseziele: Japan
Der Autor
 
Peter Belina berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors