Indonesien-Reisebericht :Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum? Reisen wir schon wieder rum!

Indonesien: Puncak Pass, Java

Nachdem wir das Einzugsgebiet Jakartas in südlicher Richtung verlassen haben, können wir das erste mal einen Blick auf die wunderschöne Landschaft Indonesiens werfen. Wir fliehen auch gleich noch von der schwülen Hitze und fahren immer näher an den Gunung Gede heran und somit in die kühlen Berge. Alle Berge sind, genau wie die komplette Region, mit Dschungel bedeckt und so fahren wir durch das grüne Meer immer höher hinauf. Als wir schliesslich den Pancak Pass erreichen machen wir einen Übernachtungshalt in dem kleinen Ort Cibodas. Von dort aus hatten wir eigentlich vor den Gunung Gede Vulkan zu besteigen, aber der Nationalpark ist nur mit einem örtlichen Guide zu betreten und das ist uns einfach viel zu teuer. Da wir aber allein auf unserer angestrebten Reise durch Java noch an mehreren Vulkanen vorbeikommen werden, ist dieser Verzicht nicht all zu schlimm.

Das ist der Gunung Gede Vulkan

Das ist der Gunung Gede Vulkan

Reisfelder so weit das Auge reicht

Reisfelder so weit das Auge reicht

© Christian S., 2010
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ganz einfach, Ihr Lieben. Es hat noch niemand gegen die extrem ansteckende Krankheit Reisefieber einen wirksamen Impfstoff erfunden. Deshalb haben wir wieder unsere Rucksaecke gepackt und haben uns auf die Socken gemacht. Wir sind schon ganz gespannt was uns so alles auf diesem Trip erwartet. Ihr koennt unsere Abenteuer gerne ganz relaxt vom Sofa aus mitverfolgen. Wir wuenschen Euch schon im vorraus viel Spass beim lesen. Aber jetzt wird es Zeit das es mal los geht.........................
Details:
Aufbruch: 30.12.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 01.11.2010
Reiseziele: China
Hongkong
Philippinen
Indonesien
Thailand
Kambodscha
Laos
Myanmar
Der Autor
 
Christian S. berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.