Kambodscha-Reisebericht :CARLA FERNWEH, wo bist du jetzt?

CAMBODiA: Bücherecke

hier in Kambodscha ist es ziemlich schwer Originalbücher zu kaufen. Meistens hat sich jmd ganz viel arbeit gemacht und alles kopiert.

Auf jeden Fall möchte ich euch an dieser Stelle einmal ein sehr interessantes Buch ganz besonders empfehlen und zwar:

*Der weite Weg der Hoffnung von Loung Ung*

Dieses Buch ist ein sehr mitreißender Erlebnisbericht und man sieht es hier an jeder Ecke, vielleicht kennen es einige eher auf englisch (at first they killed my father)! Sie beschreibt ihr Leben und das ihrer Familie im Krieg von 1975-1980. Als sie 5 Jahre alt ist beginnt der Krieg, es ist wirklich toll und einfach geschrieben und zwar aus Kindersicht. Daher ist es teilweise auch naiv geschrieben und man merkt richtig wie sie mit dem Krieg wächst und ihre eigene Persönlichkeit findet.

Ausserdem lernt man viel über die Ansichten der *Roten Khmer*, die nämlich alle gebildeten Menschen umbrachten. Wenn man eine Brille trug, wurde man als reich und schlau angesehen und erschossen. Schlimm!

Auf jeden Fall ist es wirklich gut, wenn man dieses Buch vor oder während der Reise liest, man bereist dieses Land aus einem ganz anderen Blickwinkel und die Geschichte hat mich noch lange begleitet.

Alles Liebe,
die Leseratte, Carla Fernweh

01. November 2012

© Carla F., 2011
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kambodscha-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
- sie kann nicht weit sein, auf der Liste stehen Asien, Australien und Neuseeland...
Details:
Aufbruch: 06.09.2011
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: März 2013
Reiseziele: Deutschland
Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Singapur
Australien
Fidschi
Neuseeland
Indonesien
Malaysia
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Carla F. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.