Malaysia-Reisebericht :Malaysia ... 14 Tage

Wo wir uns rumtreiben...: 19.02.2012

Auf dem Weg in die Cameron Highlands

Heute morgen hat es wieder mal geschüttet, wie die Sau. Und wir haben uns überlegt, ob wir tatsächlich weiter fahren oder lieber im Bett bleiben. Da uns die Zeit langsam knapp wird, sind wir dann doch wieder ins Taxi gestiegen zum Busbahnhof. Der Bus stand schon bereit und ab ging die Post zuerst nach Ipoh und dann direkt weiter nach Tanah Rata.
Eigentlich hatten wir geplant, ins Heritage Hotel einzuchecken. Als wir aus dem Bus gestiegen sind, sind wir erstmal in ein Cafe eingeflogen und haben eine kleine Pause gemacht um die Lage zu peilen. Jedenfalls haben wir uns dann doch für ein Guesthouse direkt im Ort entschieden. Wir sind also im Cameronian Inn. Die Hütte ist soweit ganz in Ordnung,
allerdings riechen die Matratzen ziemlich muffelig. Sonst ist die Hütte wirklich ok. Dann also los zur Ortsbesichtigung. In diesem Fall ist man da in 30 Minuten durch, kleiner gemütlicher Hochlandort, aber hier soll in der Saison die Hölle los sein. Tausende Touranbieter, aber wir wollten nur einen Plan von dem Ort, also die Touri Info heimgesucht und für 4 Ringit einen aktuellen Ortsplan erstanden, ab ins Cafe und das Dingen studieren. Eine längere Wanderung war nicht mehr drin, also nur die Kurzstrecke. Den Gemüsegarten haben wir nicht gefunden, aber etwas ähnliches. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir strahlenden
Sonnenschein. Dann aber konnten wir zusehen, wie der Nebel des Grauens über die Berge zog. Das war schon beeindruckend, allerdings kam da noch nichts von oben. Also weiter, wir wollten die Startpunkte der einzelnen Wanderwege finden. Das geht, wenn man die Schilder findet eigentlich ganz gut. Aber hier vor Ort hat man sich ganz gut abgesichert, dass kein Touri allein losrennt, sondern sich brav einen Guide nimmt. Darauf haben wir keinen Bock, also flugs eine eigene Route zusammen gebastelt. Zum Schluss des Tages gab es noch was zu essen, hatte ich schon geschrieben, dass wir das Ding mit dem abnehmen bereits abgehakt haben???

auf dem Weg in die Highlands

auf dem Weg in die Highlands

immer noch ...

immer noch ...

da hinten kam er ... der Nebel des Grauens ...

da hinten kam er ... der Nebel des Grauens ...

der Obstgarten ... grins. Mal ohne Quatsch, hier oben stehen ähnlich viele Gewächshäuser wie in Holland ... grins.

der Obstgarten ... grins. Mal ohne Quatsch, hier oben stehen ähnlich viele Gewächshäuser wie in Holland ... grins.

Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
wir sind wieder mal reif.... reif für einen Trip. Dahin wo es schön ist, wo es warm ist, wo die Sonne scheint. Leider nur für 14 Tage, mehr Zeit haben wir leider nicht. Wir haben uns für Malaysia entschieden. Der Flug ist gebucht, was genau wir machen steht noch nicht fest.
Details:
Aufbruch: 10.02.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 28.02.2012
Reiseziele: Malaysia
Der Autor
 
Andreas Bohm Benita Guschker berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Andreas Bohm über sich:
Hi,
wir das sind Benita und Andreas, reisen für unser Leben gern. Berufstechnisch ist sie im sozialen Bereich angesiedelt, er macht irgendwas in der erneuerbaren Energie Welt. Wir sind mittlerweile begeisterte Backpacker ... und es macht immer wieder Spass auf eigene Faust eine neue Tour zu planen.