Singapur-Reisebericht :175 Tage unterwegs in Asien

Singapur

26.01.2010

Singapur. Als erstes ist uns aufgefallen, das wir mit dem Taxi vom Flughafen 120km/h gefahren sind und das ohne das wir durchgeschüttelt wurden super angenehm.
Wir hatten uns in Hanoi ja schon im Internet eine Unterkunft gesucht, da wir nachts um 1 Uhr keine Lust auf Hotelsuche hatten. Und uns war auch klar das die günstigen Hotels alle im Rotlichtviertel von Singapur liegen. Aber das das so groß ist hätten wir nicht gedacht, ein ganzer Stadtbezirk nur zum vö.... Naja unser Hotel war zumindest sauber und soweit okay, auch wenn man Transit buchen konnte und das auch gemacht wurde, wie wir schon mal auf dem Flur hören konnten. Aber es ist echt total schwierig ein günstiges Hotel zu finden dort.
Ansonsten ist Singapur ganz nett, es gibt tausend Einkaufzentren und es ist total sauber hier und geordnet, ganz ungewohnt, die Autos halten sogar bei einem Zebrastreifen.
Wir haben uns little India angeschaut und dort auch gleich zu Mittag gegessen, waren in Chinatown und natürlich im Business District, beim MerLion und an der Flußpromenade. Das U-Bahnsystem ist ganz einfach und so kommt man ohne Probleme von A nach B wobei das bei der größe ja eh kein Problem ist man kann vieles zu Fuß erledigen. Damit keiner vor die U-Bahn springen kann ist der Bahnsteig nicht offen wie bei uns, sondern die Gleise durch eine Glaswand mit Türen abgetrennt.

Wir waren natürlich auch auf Sentosa, die Vergnügungsinsel der Singapurer, dort gibt es Cabel Cars, ein Aquarium und alle möglichen anderen Sachen zur Unterhaltung, aber alles natürlich richtig teuer und künstlich, so wie der aufgeschüttete Strand.

Was gibt es sonst noch zu sagen zu Singapur.... wir haben öfter lecker Indisch gegessen und sind dann schnell weiter auch Malaysia um unsere Reisekasse nicht zu weit auszureizen... Und hat es auf jeden Fall gefallen dort.

Little India

Little India

Innenstadt

Innenstadt

Nadine und der Merlion

Nadine und der Merlion

Auf der Vergnügungsinsel Sentosa da konnte man Wellenreiten

Auf der Vergnügungsinsel Sentosa da konnte man Wellenreiten

Aussicht auf Sentosa

Aussicht auf Sentosa

Da trinken wir grad nen Singapursling

Da trinken wir grad nen Singapursling

Bei Nacht

Bei Nacht

Chinatown, bald ist je Chinease new year

Chinatown, bald ist je Chinease new year

© Nadine & Andre G., 2009
Du bist hier : Startseite Asien Singapur Singapur-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
175 Tage in Thailand, Kambodscha, Vietnam, Singapur und Malaysia oder wo es uns sonst noch hin treibt...
Details:
Aufbruch: 01.11.2009
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 24.04.2010
Reiseziele: Thailand
Vereinigte Arabische Emirate
Kambodscha
Vietnam
Singapur
Malaysia
Tunesien
Der Autor
 
Nadine & Andre G. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.