Australien-Reisebericht :Ein Jahr am anderen Ende der Welt - Work & Travel Australien+Neuseeland

Melbourne

so meine herzallerliebsten,
ohje, ich fuehle mich wirklich schon total schlecht, dass ich schon so ewig nichts mehr von mir habe hoeren lassen auf meiner doch sonst so blitzaktuellen^^ homepage...aber irgendwie war einfach im letzten monat wirklich immer so viel los, dass ich manchmal nur zum schlafen oder duschen daheim war und wenn ich dann mal zeit hatte, hat der bloede computer nicht funktioniert oder das internet war zu langsam oder ich konnte die bilder nicht verkleinern und somit auch nicht hochladen...ach, das war auf jeden fall alles nix...und das mit den bildern klappt irgendwie gerade immer noch nicht, aber ich werds auf jeden fall so bald wie moeglich nochmal versuchen, hab die 3000 bilder, die ich jetzt bisher auf der ostkueste gemacht hab, auf jeden fall erstmal auf 2 dvds gebrannt und sie somit von dem trojaner gerettet, der sich irgendwie in den billiginternetcafes auf meine karte eingeschlichen hat...da hab ich erstmal den schock meines lebens bekommen, als erstmal alle bilder wegwaren, als ich die in nen pc von nem freund eingesteckt hab...alter schalter...auf der camera waren sie komischerweise noch drauf und im fotoladen, in en ich dann gleich danach gerannt bin, ware sie komischerweise auch auf dem pc noch drauf. also sie waren auf jeden fall nicht verloren, aber das war mir dann doch zu unsicher und ich hab sie zur sicherheit mal auf dvd gebrannt, jetzt fuehl ich mich besser aber ich will euch hier ja eigentlich nicht von meinen technischen problemen erzaehlen, sondern wie's denn seit cairns, bzw. meinem letzten bericht so weiterging^^
was mir gerade auffaellt ist, dass ich am besten auch immer daten zu meinen berichten dazuschreiben haette sollen (ist das ein deutscher satz?^^), weil man sonst, wenn man nicht genau bescheid weiss, leicht ziemlich durcheinander kommen kann, vor allem, weil ich sie ja nicht immer direkt dann schreibe, wenn was passiert ist...vielleicht sollte ich damit mal anfangen, ist zwar schon ein bisschen spaet jetzt, aber besser als nie und ich hab ja schliesslich noch 7 monate
also hier mal ein kleiner ueberblick:
nach meinen drei hammerwochen in cairns bin ich am 15. dezember durchs ganze land nach melbourne zu meinen verwandten geflogen, wo ich dann erstmal zwei wochen und auch weihnachten verbracht habe, am 30. dezember bin ich dann nach sydney geflogen, wo ich mit allen anderen silvester und zwei superschoene wochen verbracht hab, die erste woche war ich couchsurfen bei einem bekannten und die zweite woche hab ich mit nem freund in nem apartmentzimmer gewohnt...und jetzt bin ich seit zwei tagen, also seit dem 12. januar wieder in melbourne bei meinen verwandten, wo ich auch die naechtsen drei wochen bleiben werde, also bis ich am 1. februar nach neuseeland fliege und dort erstmal fuer drei monate bleibe und heute hatte ich auch schon meinen zweiten arbeitstag in dem beruehmtberuechtigten waschsalon, wo alle klamotten von den australian open tennis spielern gewaschen werden und wo ich die naechsten zwei wochen durchgehend jeden tag 6 bis 8 stunden arbeiten und nochmal so richtig kohle machen werd, dass ich dann in neuseeland wieder viel reisen und viele schoene sachen machen kann das moechte ich aber nicht gleich alles hier erzaehlen, das kommt dann spaeter, erstmal muss ich natuerlich von dem gesamten letzten monat eigentlich erzaehlen, was mittlerweile leider nicht mehr so detailliert ausfallen wird, wie es vielleicht am anfang, als ich mich noch an alles erinnern konnte, getan haette, aber ich versuch mein bestes, den meisten von euch ist es wahrscheinlich sowieso lieber, wenn ich mal nicht so ganz viel schreibe (obwohls bestimmt, so wie ich mich kenne, trotzdem richtig viel werden wird)
aber das sollte jetzt mal nur ne kleine uebersicht sein, ich fang jetzt am besten mal irgendwo an

© Lisa Waldherr, 2009
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jetzt geht er nun endlich in Erfüllung...mein langjähriger Traum von einer Reise ans andere Ende der Welt, so weit weg wie nur irgendwie möglich, mit dem Abi in der Tasche und den Zukunftsvorstellungen und Studienplänen schon im Kopf noch einmal alles hinter sich lassen, die Freiheit und Unbeschwertheit genießen und die Welt entdecken, bevor der Ernst des Lebens beginnt:)
Details:
Aufbruch: 14.09.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 24.07.2010
Reiseziele: Australien
Neuseeland
Fidschi
Der Autor
 
Lisa Waldherr berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Lisa über sich:
aufgedreht, abenteuerlustig, kann zwar ab und zu ziemlich stur sein (das liegt aber einzig und allein am sternzeichen^^), aber meistens bin ich gaaaanz lieb, fast immer gut gelaunt und manchmal ein bisschen durchgeknallt...aber nur ein bisschen