Australien-Reisebericht :Ein Jahr am anderen Ende der Welt - Work & Travel Australien+Neuseeland

Melbourne: Heidelberg =)

hehe, da werdet ihr euch jetzt bestimmt wundern, was soll den das bitte? aber ihr habt schon richtig gelesen, ja, es gibt in melbourne einen vorort, der heidelberg heisst^^ und da martin, den ich in cairns kennengelernt hab, aus heidelberg kommt und ich ja dort studieren werde, haben wir natuerlich beschlossen: da muessen wir hin! auch wenn wir ungefaehr 70 stationen mit dem zug gefahren sind und dafuer 10 stunden mindestens gebraucht haben, nur um fotos mit dem heidelbergschild zu machen und einmal die unspektakulaere einkaufsstrasse dort hoch und wieder runter zu laufen, mehr gabs da naemlich leider nicht aber es hat sich wirklich gelohnt! fanden wir zumindest^^ vor allem, als martin seinem kumpel von seinem trip nach heidelberg erzaehlt hat und der das schon megawitzig fand und ihm dann zum spass nur gesagt hat: ja, dann musst du aber auf jeden fall auch in die untere strasse gehen (fuer die, dies nicht wissen, das ist die strasse in heidelberg, wo die ganzen pubs, clubs und restaurants sind)! und martin jaja haha witzig und so...und dann sind wir am ende von dieser einkaufsstrasse unten angelangt...und dann steht doch da tatsaechlich ein schild: lower heidelberg road! na, wenn das mal nicht witzig ist, wir haben uns auf jeden fall weggeschmissen und vieeelee fotos gemacht
danach sind wir wieder in die stadt gefahren, haben was gegessen und sind dann nach brighton gefahren und von dort aus den ganzen wunderschoenen weg direkt am strand entland nach st.kilda gelaufen, an den beruehmten beach boxes vorbei und im wasser, das war zwar echt hammerschoen, aber echt megamegaweit, bestimmt ca. 7 bis 10 kilometer und ich hatte nur meine flipflops an und danach hat echt meine huefte erstmal ne woche lang geknackt bei jedem schritt wie bei so ner alten schrulle^^ im luna park waren wir dann auch noch kurz vorbeischaun, das ist der selbe vergnuegungspark, den es auch in sydney gibt, haben wir dann aber beschlossen, dass das zu teuer ist...
dann haben wir uns die tage noch ein paar mal getroffen, waren am strand in st.kilda chillen, haben sogar pinguine am pier gesichtet, waren mit freundinnen von ihm essen, ich hab mich sogar zum vegan essen ueberreden lassen, martin ist naemlich veganer und dann haben wir uns natuerlich noch mit theresa auch aus cairns getroffen und haben sie in ihrem coolen sharehouse besucht, wo wir schoen auf der veranda gechillt ham, wo nachts dann ein opossum sein unwesen im baum getrieben hat^^ und dann hab ich da auch ne nacht uebernachtet und wir hatten nen nettes naechtliches maedelsgespraech, das war auch mal wieder schoen am naechsten morgen waren wir dann noch schoen direkt am meer n kaeffchen und ne heisse schoki trinken und nach m arbeiten, nachdem ich den ganzen tag am strand gechillt hatte, hab ich sie dann noch abgeholt und wir waren noch eis essen am pier, sehr schoener tag

arriving heidelberg da mussten wir uns leider schonmal todlachen^^

arriving heidelberg da mussten wir uns leider schonmal todlachen^^

tadaaaaaa!

tadaaaaaa!

yeah

yeah

die frau, die die fotos von uns gemacht hat, dachte bestimmt auch...aehm, achso...okay^^

die frau, die die fotos von uns gemacht hat, dachte bestimmt auch...aehm, achso...okay^^

heidelberg represent, kollege^^ wollt ich bloss mal klarstellen, gell, du weisst ja^^ bei martin oder peter wohn ich dann erstmal, falls ich keine wohnung find

heidelberg represent, kollege^^ wollt ich bloss mal klarstellen, gell, du weisst ja^^ bei martin oder peter wohn ich dann erstmal, falls ich keine wohnung find

und...DAS ist heidelberg!!!

und...DAS ist heidelberg!!!

okay, ich hoer ja schon auf^^ achja, aldi hats selbstverstaendlich auch

okay, ich hoer ja schon auf^^ achja, aldi hats selbstverstaendlich auch

unetere strasse, alles klar...

unetere strasse, alles klar...

der wunderschoene spaziergang von brighton bach nach st.kilda...*traeum*

der wunderschoene spaziergang von brighton bach nach st.kilda...*traeum*

die skyline...sieht bisschen aus wie chicago find ich...

die skyline...sieht bisschen aus wie chicago find ich...

brighton beach boxes

brighton beach boxes

weltberuehmt...kostet eins 200 000...ja, es ist ein abstellschuppen, halt bloss am strand...

weltberuehmt...kostet eins 200 000...ja, es ist ein abstellschuppen, halt bloss am strand...

so schoen bunt

so schoen bunt

moewe mit cracker im mund, das musst ich einfach festhalten:0 die weiss eben, was gut ist fehlt nur noch der kaese^^

moewe mit cracker im mund, das musst ich einfach festhalten:0 die weiss eben, was gut ist fehlt nur noch der kaese^^

iiiihhh, qualle!

iiiihhh, qualle!

das rechte fand ich am tollsten

das rechte fand ich am tollsten

das war der ultimative gesichtsschutz gegen die tausend fliegen da, echt nervig...einziger nachteil...man sieht nichts mehr^^

das war der ultimative gesichtsschutz gegen die tausend fliegen da, echt nervig...einziger nachteil...man sieht nichts mehr^^

lecker eis muss auch sein

lecker eis muss auch sein

aussichtspunkt

aussichtspunkt

luna park

luna park

legga ich bestehe nur aus beinen yamyam...

legga ich bestehe nur aus beinen yamyam...

kitesurfeeeeer

kitesurfeeeeer

fleissig am weihnachtscookies backen

fleissig am weihnachtscookies backen

bzw. fertigbackmischung in die schale haun und bissl zimt dazufuegen...fuer das weihnachtsfeeling

bzw. fertigbackmischung in die schale haun und bissl zimt dazufuegen...fuer das weihnachtsfeeling

© Lisa Waldherr, 2009
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jetzt geht er nun endlich in Erfüllung...mein langjähriger Traum von einer Reise ans andere Ende der Welt, so weit weg wie nur irgendwie möglich, mit dem Abi in der Tasche und den Zukunftsvorstellungen und Studienplänen schon im Kopf noch einmal alles hinter sich lassen, die Freiheit und Unbeschwertheit genießen und die Welt entdecken, bevor der Ernst des Lebens beginnt:)
Details:
Aufbruch: 14.09.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 24.07.2010
Reiseziele: Australien
Neuseeland
Fidschi
Der Autor
 
Lisa Waldherr berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Lisa über sich:
aufgedreht, abenteuerlustig, kann zwar ab und zu ziemlich stur sein (das liegt aber einzig und allein am sternzeichen^^), aber meistens bin ich gaaaanz lieb, fast immer gut gelaunt und manchmal ein bisschen durchgeknallt...aber nur ein bisschen