Australien-Reisebericht :CARLA FERNWEH, wo bist du jetzt?

AUSTRALiEN: Magnetic Island

um nach Magnetic Island zu kommen fährt man von Townsville aus mit der Fähre ca. 25 min.

das war auch endlich mal wieder eine schöne und angenehme Bootsfahrt

Durch °TravelBugs° hatte ich schon eine Nacht im °Bungalow Bay - Koala Village° gebucht.

Kurz nach dem ich mein Zimmer bezogen hab, kam Lennart an, den ich in Cairns kennengelernt habe. Das ist immer gut, denn dann haben wir den Tag einfach zusammen verbracht.

Ich wollte super gerne den *The Forst*-Walk laufen, weil man hier sagt, dass man gut freilebende Koala auf den Bäumen sieht. Leider hatte ich mal wieder alles sehr knapp geplant, sodass wir nur ein bisschen davon geschafft haben.
Aber es war trotzdem sehr schon.... dazu aber auch sehr heiß und schwül, sodass wir eigentlich schon nach 2min. fix und fertig waren

um 14.30 Uhr begann eine kleine Tour. Ich hatte eigentlich gedacht, dass es für die Hostelgäste kostenlos ist, aber man bekommt im Leben nichts geschenkt.

Ich bin mir auch nie sicher ob ich diese Sachen mag oder nicht, die armen Tiere, aber andererseits war ich auch viel zu neugierig.

Der Guide hat sehr viel über die verschiedenen Tiere erzählt und jeder durfte sie einmal auf den Arm nehmen... und das 3x am Tag, oh man.

Aber egal, gesagt getan!

knutscha

knutscha

mein neues Lieblingstier

mein neues Lieblingstier

bei der Spinne hab ich dann aber doch nicht mehr mitgespielt, irgendwann ist ja auch mal Schluß mit lustig
Die hab ich mir noch nicht mal genau angeschaut

Als wir in der Küche waren um Abendessen zu machen kamen Felix (der eigentlich Rafael heißt und nur aussieht wie ein Felix) und Alex hereinspaziert... die beiden Verfolgen mich auch schon eine Weile, aber es ist immer wieder schön bekannte Gesichter zu treffen.... haha...

Abends hab ich mir mit Lennart am Strand noch den Sonnenuntergang angeschaut und einfach dem Meeresrauschen gelauscht. Muss ja auch mal sein.

Magnetic Island hat mir gut gefallen, auch wenn ich leider viel zu kurz da war und viel zu wenig gesehen habe....

Am nächsten Morgen ging auch schon wieder die Fähre zurück und der Greyhound wartete auf mich....

Donnerstag, 20.10.2011

das Baby hätte ich fast geklaut... soooo sweet

das Baby hätte ich fast geklaut... soooo sweet

© Carla F., 2011
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
- sie kann nicht weit sein, auf der Liste stehen Asien, Australien und Neuseeland...
Details:
Aufbruch: 06.09.2011
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: März 2013
Reiseziele: Deutschland
Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Singapur
Australien
Fidschi
Neuseeland
Indonesien
Malaysia
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Carla F. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.